Grabsteine zum Festpreis

Fordern Sie Ihr individuelles Grabstein Angebot per Post oder Email an

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern! zum Shop
Telefonnummer von Stilvolle Grabsteine

Fragen oder Ideen? Rufen Sie uns einfach direkt an:

+49 (0)3641 4787525

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern!

Stilvolle Grabsteine

So einfach!

Home / Ratgeber / 29 November 2017 / Bestattung & Todesfall

ERDBESTATTUNG (mit Sarg) - KOSTEN, ABLAUF, FRIST & VORTEILE im ÜBERBLICK

Wenn ein geliebter Mensch verstirbt, gibt es vieles, an das man denken muss. Die Art der Bestattung ist eine sehr persönliche und individuelle Entscheidung. Hat der Verstorbene vor seinem Tod keinen Wunsch geäußert, liegt die Wahl bei den Angehörigen.

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Jenny Röck

Erdbestattung mit Sarg - Kosten, Ablauf, Fristen und mehr

Was muss ich im Rahmen einer Erdbestattung beachten und welche Kosten entstehen?

Die Erdbestattung in einem Sarg ist die traditionelle Form der Beisetzung und fest im christlichen, jüdischen und muslimischen Glauben verwurzelt. Bis vor wenigen Jahren war es die einzige Bestattungsform, die von der Kirche anerkannt wurde. Welche Vorteile und Nachteile die Erdbestattung bietet, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen und wie die Beerdigung abläuft erfahren Sie in den folgenden Kapiteln.

 

Vorteile

Welche Vorteile bietet eine Erdbestattung?

Die Erdbestattung bietet gegenüber anderen Bestattungsformen einige Vorteile.

 

Vorteile Erdbestattung

 

Natürlichkeit

Für viele Menschen gehört der langsame Zerfall des Körpers zum Kreislauf des Lebens dazu. Deshalb wird die Erdbestattung oft als natürlich empfunden und deshalb anderen Beisetzungsformen vorgezogen.

 

Ein Platz zum Trauern

Der Friedhof als Ort der Ruhe bietet Hinterbliebenen einen Raum zum Trauern und sich gegenseitig Halt geben. Der Friedhof ist also nicht nur Ruhestätte für die Verstorbenen, sondern bietet auch Trauernden Platz und Gelegenheit, den Tod zu verarbeiten und damit umzugehen.

 

Trauernde-Frau-auf-dem-Friedhof

Der Friedhof spendet vielen Trauernden Trost | ©Fotolia – Dan Race

Nachteile

Welche Nachteile hat eine Erdbestattung?

Es gibt allerdings auch einige Nachteile, die die Erdbestattung für viele weniger attraktiv machen.

 

Nachteile Erdbestattung

 

Platzmangel

Da der Verstorbene in seinem Sarg viel Platz braucht, werden für Erdbestattungen große Gräber benötigt. Der Platz für Friedhöfe ist allerdings beschränkt und wird vor allem in Städten knapp. Da nicht unbegrenzt Platz ist, schauen sich inzwischen viele Menschen nach alternativen Bestattungsmöglichkeiten um.

 

Hohe Kosten

Die Bestattung in einem Sarg ist mit besonders hohen Kosten verbunden. Meistens ist sie deutlich teurer als beispielsweise die Feuerbestattung. Da der Aufwand für das Bestattungsunternehmen deutlich höher ist und Materialien, wie zum Beispiel der Sarg, mehr kosten, können hier mehrere Tausend Euro zusammen kommen. Der höhere Preis für Särge einer Erdbestattung ist meist der Tatsache geschuldet, dass stabilere Särge genutzt werden, die dem Druck unter der Erde standhalten.

 

Folgekosten

Auch die laufenden Kosten nach der Beerdigung sind deutlich höher als bei anderen Bestattungsformen. Die Grabnutzungsgebühren und Kosten für die Grabpflege sollten immer mit einberechnet werden.

 

Frist

Welche Fristen muss ich im Falle einer Erdbestattung einhalten?

In Deutschland ist gesetzlich geregelt, dass ein Verstorbener in einem bestimmten Zeitraum beerdigt werden muss. Die Fristen unterscheiden sich in den Bundesländern allerdings sehr.

 

Frühestmöglicher Zeitpunkt

Der frühestmögliche Zeitpunkt, zu dem die Beerdigung erfolgen kann, ist 48 Stunden nach dem Tod. Unter bestimmten Umständen kann die Beisetzung auch vor dieser Frist erfolgen. Das erfordert allerdings eine Genehmigung, die nur unter bestimmten Umständen ausgestellt wird.

In Baden-Württemberg kann ein Verstorbener auch schon direkt nach der Ausstellung des Totenscheins beerdigt werden. Das geht aber nur, wenn religiöse Gründe eine Bestattung am nächsten Tag rechtfertigen. Auch in Nordrhein-Westfalen ist es seit 2014 möglich, früher beerdigt zu werden.

 

Ablauf der Bestattungsfrist

Wann die Bestattung erfolgt sein muss, hängt davon ab, in welchem Bundesland Sie sich befinden. Da Bestattungen in Deutschland von den Ländern geregelt werden, variiert die Frist stark. Je nach Bundesland sollte die Bestattung zwischen 4 und 10 Werktagen nach Feststellung des Todes erfolgt sein. Teilweise ist das aber auch nur eine Soll-Regelung und das Ordnungsamt kann veranlassen, dass die Frist verlängert wird.

 

Die Grabstätte

Welche Grabarten eignen sich für Erdbestattungen?

Wenn Sie die Beerdigung eines geliebten Menschen organisieren müssen, sollten Sie sich überlegen, wer den Platz für das Grab auswählen soll. Hat der Verstorbene selbst einen Wunsch geäußert? Wollen Sie die Entscheidung treffen oder überlassen Sie das dem Friedhof? Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie die Ruhestätte für den Verstorbenen ausgesucht wird und einige Faktoren für die Grabwahl spielen eine wichtige Rolle.

 

Wahlgrab

Oft äußern Verstorbene vor ihrem Tod den Wunsch, an einem bestimmten Platz beerdigt zu werden. Das ist häufig unter einem Baum, in der Nähe einer Wiese oder am Rand des Friedhofs. Es könnte auch sein, dass Sie eine Stelle auf dem Friedhof entdecken, die Ihnen gefällt und von der Sie meinen, sie könnte Ihrem Angehörigen gefallen. Dann sollten Sie sich für das Wahlgrab entscheiden. Der Friedhof ermöglicht es Ihnen, ein Grab frei zu wählen und so den Wünschen des Verstorbenen zu entsprechen. Der Nachteil ist allerdings, dass ein Wahlgrab in der Regel mehr kostet als ein ohnehin schon eher teures Einzelgrab einer Erdbestattung.

Der Ort der letzten Ruhe ist für viele eine individuelle Entscheidung.

 

Reihengrab

Wenn für Sie oder den Verstorben der Ort des Grabes nicht relevant ist oder Sie aus Kostengründen weniger Geld für das Grab ausgeben möchten, dann ist das Reihengrab die richtige Wahl für die Bestattung. Hier legt der Friedhof den Platz für das Grab fest. Meistens werden die Plätze der Reihe nach vergeben. Der Vorteil ist, dass der Preis im Vergleich zum Wahlgrab eher niedriger ist. Allerdings wird dann nicht nur der Ort festgelegt, Sie sind bei dieser Wahl auch bei der Gestaltung und der Größe des Grabes eingeschränkt.

 

Vergleich Wahlgrab Urnengrab

Ablauf

Wie läuft eine Erdbestattung genau ab?

Bestattungsunternehmen legen sehr viel Wert darauf, dass die Beerdigung nach Ihren Wünschen erfolgt. Auch der Pfarrer oder Redner der Trauerfeier bespricht mit Ihnen den Ablauf der Trauerfeier ausführlich.

 

Trauerfeier

Normalerweise beginnt die Beerdigung mit einer Trauerfeier in der Friedhofskapelle oder anderen Räumlichkeiten. In einem Gottesdienst oder einer Zeremonie spricht ein Redner darüber, was den Verstorbenen ausgemacht hat. Oft wird die Feier von Musikstücken begleitet und man betet gemeinsam. Für eine Trauerfeier gibt es eine lockere Sitzordnung, an die sich alle Gäste halten sollten. In den vordersten Reihen sitzen die engsten Familienmitglieder. Die Reihen dahinter sind für Verwandte und Freunde des Verstorbenen gedacht. Im hinteren Bereich des Raumes finden sich entfernte Verwandte und Bekannte ein.

 

Erdbestattung

Eine Trauerfeier ist wichtig, um sich zu verabschieden | ©Fotolia – mdennah

Grablege

Danach wird der Sarg, begleitet von der Trauergemeinde, zur Grabstätte getragen. Dort angekommen erfolgt die Grablege, der Sarg wird also in die Erde gelassen. Sie haben dann die Gelegenheit, sich am offenen Grab vom Verstorbenen zu verabschieden. Üblicherweise werden dann etwas Erde oder einzelne Blumen von den Trauergästen auf den Sarg geworfen.

 

Beileidsbekundung

Wenn Sie zu den Hinterbliebenen gehören und Beileidsbekundungen entgegennehmen möchten, können Sie sich dann neben das Grab stellen. Stellen Sie sich etwas weiter weg, signalisiert das den Gästen, dass Sie daran kein Interesse haben.

 

Leichenschmaus

Nach dieser Zeremonie gehen die Trauergäste meist gemeinsam in ein Restaurant oder Lokal, um gemeinsam Kaffee und Kuchen oder eine Kleinigkeit zu Essen einzunehmen. Dabei tauscht man sich gerne über Erinnerungen oder gemeinsame Erlebnisse mit dem Verstorbenen aus.

 

Kosten

Was kostet eine Erdbestattung?

Bestattungskosten

Die Kosten sind immer von den persönlichen Vorstellungen abhängig | ©Fotolia – kamasigns

Oft ist den Trauernden nicht bewusst, welche Kosten bei einer Bestattung auf sie zukommen. Das liegt möglicherweise daran, dass nicht pauschal gesagt werden kann, welche Kosten entstehen. Die sind nämlich davon abhängig, wie Sie sich die Beerdigung vorstellen und was Sie sich wünschen. Außerdem schwanken die Angebote der Bestattungsinstitute stark. Lassen Sie sich deshalb von mehreren Instituten Angebote machen oder informieren Sie sich online über die anfallenden Bestattungskosten. Grob sollte man bei einer Erdbestattung mit Kosten von 6.000 € – 8.000 € rechnen.

 

Die Kosten setzen sich zusammen aus:

  • Bestatter: Produkte, Dienstleistung & Zeremonie
  • Friedhof: Gebühren, Grabaushebung & Pflege
  • Steinmetz: Grabstein
  • Florist: Grabschmuck
  • Sonstiges: Totenschein, Todesanzeige, Kirche, Leichenschmaus, etc.

 

Bestatter

Der Bestatter kümmert sich meistens um viele Angelegenheiten, die die Beerdigung betreffen. Von der Überführung des Leichnams über den Sarg bis hin zum Einbetten und Aufbahren des Verstorbenen kümmert sich der Bestatter. Dafür stellt er oftmals eine Gesamtrechnung aus.

 

Friedhof

Gebühren für den Friedhof beinhalten normalerweise das Grab, die Bestattung und alles was notwendig ist, um den Verstorbenen würdevoll beizusetzen. Die Kosten schwanken dabei stark in Abhängigkeit zur Grabwahl. Auch der Friedhofsgärtner verlangt Geld dafür, dass er das Grab nach der Beisetzung anlegt und danach regelmäßig pflegt. Diese Kosten können Sie aber dadurch sparen, dass Sie sich selbst um die Grabpflege kümmern.

 

Grabstein

Grabsteine gibt es in allen möglichen Größen, Steinen und Varianten. Verschiedene Gesteinsarten, die Beschriftung und die Größe des Steins verändern den Preis oft deutlich. Hier können Sie sich über Grabsteine und deren Materialien und Kosten informieren.

Zusammenfassung

Kurz & bündig die wichtigsten Punkte zusammengefasst

Die Erdbestattung als klassische Beerdigungsform gilt als Teil des natürlichen Kreis des Lebens und bietet Hinterbliebenen mit einem Grab auf dem Friedhof Platz zu Trauern und Ruhe zu finden. Allerdings ist eine Erdbestattung mit hohen Kosten und Folgekosten verbunden. Haben Sie sich für eine Erdbestattung entschieden, können Sie sich aussuchen, ob Sie ein Reihengrab und ein Wahlgrab möchten. Beim Wahlgrab haben Sie mehr Möglichkeiten in der Gestaltung, das Reihengrab ist hingegen deutlich günstiger. Allgemein ist eine Erdbestattung eher teurer als andere Formen der Beisetzung.

Haben Sie gerade einen geliebten Menschen verloren, sind die Kosten aber eher zweitrangig. Überlegen Sie sich, was dem Verstorbenen gefallen würde und versuchen Sie, das zu ermöglichen.

Wer sind wir?

Naturstein ist unsere Leidenschaft, daher haben wir uns dem Steinmetz- und Bildhauerhandwerk verschrieben. Der Verlust eines geliebten Menschen ist schmerzhaft. Der Grabstein ist seit vielen Jahrhunderten ein Weg des Menschen dem Verlust und der Trauer etwas entgegen zu setzen und das Vermächtnis einen geliebten Menschen zu bewahren. Wir bieten einzigartige Grabsteine aus eigener Herstellung in Deutschland zum Komplettpreis inkl. Inschrift und Aufbau.

Eine Grafik zu BESONDERER BRONZE URNENGRABSTEIN

Auf einem als Findling behauenen Urnengrabstein sitzt ein anmutiges Mädchen aus Bronze, das in den Himmel schaut. Dieser Grabstein für ein Urnengrab überzeugt durch seinen besonderen Charme

Eine Grafik zu KLEINER GRABSTEIN MIT GLAS & STERNEN - LAURIS

Exklusiver, kleiner Grabstein, robust gegenüber Witterung und Frost, gestaltet im Traditionshandwerk aus Kalkstein und verziert mit einer Granitspirale mit Sternen Muster sowie türkisem Glaseinsatz.

Eine Grafik zu Großes Familiengrab mit Gruft mit Grabengel - Emelyn Story

Mit diesem besonderen Auftrag bekamen wir als Bildhauer die einzigartige Gelegenheit ein großes Familiengrab auf dem Kölner Südfriedhof gestalten zu dürfen. Der neue Höhepunkt der neuen Grabanlage ist ein lebensgroßer Grabengel als Kopie des Original aus Rom der Verstorbenen „Emelyn Story“.

Eine Grafik zu URNENGRAB GRABSTEIN MIT STEINENGEL

Dieser Grabstein wird durch eine meisterliche Darstellung einer knienden Engelfigur als Bildhauerarbeit in Marmor geschmückt. Die Gestaltung des Steinengels für ein Urnengrab erfolgt nach einer klassisch- italienischen Vorlage aus der Gründerzeit.

Eine Grafik zu Grabsteine aus Meisterhand online bestellen

Wir leben das traditionelle Steinmetz & Bildhauer Handwerk und bieten hochwertige Grabmalkunst in eigener Herstellung zusammen mit unseren Bildhauern. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen rund um die Grabgestaltung gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihren individuellen Grabstein.

Eine Grafik zu KLEINER GRABSTEIN URNENGRAB MIT HOLZ GESTALTUNG - QUADRA

Moderner Grabstein in Verbindung mit Kalkstein und Eiche. Die kopfseitig vorgesehene Aussparung dient als Aufbewahrungsort für ein aus Eichenholz gefertigtes Boot als Zeichen & Symbol der letzten Reisen des Verstorbenen. Die moderne Formensprache untermalt die symbolische Bedeutung.

Eine Grafik zu ZWEITEILIGER SANDSTEIN GRABSTEIN MIT GLASEINSATZ

Wie die aufgehende Sonne schwebt die aus böhmischem Glas gefertigte Sonnenscheibe beinahe schwerelos zwischen den beiden mächtigen Grabsteinflanken aus Sandstein. Dieser zweiteilige Grabstein mit Glaseinsatz ist das Resultat perfekter Steinmetzkunst.

Eine Grafik zu HELLES URNENGRAB GRABMAL MIT KREUZ - ANTONIO

Das helle Grabmal für ein Urnengrab gibt die Kreuzform zwischen den Steinen wieder. Seidenmatt geschliffen und handwerklich bearbeitet ist das zweiteilige Grabmal ein herausragendes Beispiel moderner Grabmalkunst.

Eine Grafik zu Idee für die Urnengrabgestaltung

Auf dem kleinen Dorffriedhof Schönfließ bei Eisenhüttenstadt konnten wir diese kleine Urnengrabanlage aus Sandstein aufstellen. Die leuchtende Farbe des Sandsteins in Kombination mit einem filigran ausgearbeiteten Blütendekor lässt diesen Grabstein von allen Blickwinkeln des Friedhofs aus strahlen

Die Gestaltung des Grabes ist für viele Angehörige ein wichtiger Schritt zur Trauerverarbeitung. Der Grabstein hat dabei über die formelle Bedeutung hinaus eine wichtige Aufgabe die Erinnerung an einen geliebten Menschen zu bewahren. Er dient als Kraftquelle den neuen Lebensabschnitt zu meistern und die liebsten des Verstorbenen wieder an den Bestattungsort zurück zu führen und den Menschen Kraft und Zuversicht zu ermöglichen. Daher wird seit vielen Jahrhunderten von vielen unterschiedlichen Kulturen und Religionen der Grabkult sehr intensiv gepflegt. Der Tod eines geliebten Menschen reißt die Menschen im ersten Augenblick in eine ausweglose Situation. Doch viele werden erkennen, dass nach Abschluss der 4 Trauerphasen eine neue Kraft und Zuversicht entstehen kann. Licht kann ohne Dunkelheit nicht leuchten. Der Grabstein sollte daher nicht einfach nur günstig sein sondern auch gestalterische und inhaltliche Aufgaben erfüllen. Sofern ihr Budget größere Investitionen nicht her gibt, lassen Sie sich nicht ermutigen. Auch ein schlichter Stein aus einem heimischen Material wie z.B. Kalkstein oder Sandstein kann diese Aufgabe ohne viel Ornamentik erfüllten. War der oder die Liebste gerne in den Bergen oder an der See im Allgäu oder der Eifel? Fragen Sie uns, wir erkundigen uns nach den dort üblichen Natursteinen und erstellen mit Ihnen zusammen eine preiswerte Alternative mit Bedeutung! Dann wird Sie der Stein immer an einen geliebten Menschen erinnern ohne dabei Schmerz zu erzeugen. Lassen Sie sich überzeugen.

 

 

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Bestattung

Diesen Seite mit Freunden teilen

Autor bei Stilvolle Grabsteine

Jenny Röck

Über den Autor

Jenny hat im Herbst 2017 ihr Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien beendet.

Alle Beiträge von Jenny Röck anzeigen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne4,83 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

0 Kommentare

    Vielen Dank

    Ihr Kommentar wird von uns geprüft und im Anschluss freigeschaltet. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

    Schreiben Sie jetzt Ihren Kommentar und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

    Kommentar verfassen

    Kommentar schreiben

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht an uns*

    *Pflichtfelder

    Kommentar versenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Unsere neusten Ratgeber Beiträge

    Die schönsten Grabsteine Europas

    zur Übersicht

    Rund um die Uhr erreichbar.

    +49 (0)3641 4787525

    Besuch uns auf

    Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
    nach oben