Home / Ratgeber / 22 September 2017 / Grabgestaltung

GRABSCHMUCK (aus STEIN, mit GRAVUR & CO.)PREISE & 20 MUSTERGRÄBER

Wenn ein geliebter Mensch stirbt ist es der Wunsch vieler Angehöriger, das Grab des Verstorbenen schön zu gestalten und zu schmücken. Auch gemäß der Friedhofssatzung des betroffenen Friedhofs muss das Grab durch Angehörige instand gehalten werden.

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Franziska Blüm

Wenn ein geliebter Mensch stirbt ist es der Wunsch vieler Angehöriger, das Grab des Verstorbenen schön zu gestalten und zu schmücken. Auch gemäß der Friedhofssatzung des betroffenen Friedhofs muss das Grab durch Angehörige instand gehalten werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Grabgestaltung, wobei alle dabei helfen können, die letzte Ruhestätte eines Verstorbenen individuell und persönlich wirken zu lassen. Zu den beliebtesten Grabschmuck-Arten gehören Blumenkränze, verzierte Steine mit Gravur, Grabskulpturen und Grablichter. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Möglichkeiten von Grabschmuck es gibt und wie viel diese kosten. Außerdem thematisieren wir Grabschmuck für besondere Feiertage wie Allerheiligen und Totensonntag und zeigen Ihnen beliebte Grabschmuck-Ideen an Mustergräbern.

Sollten Sie sich darüber hinaus für Grabgestaltung interessieren, schauen Sie gerne in unserem Ratgeber vorbei. Dort haben wir viele spannende Artikel zu Themen wie Friedhöfe, Ruhezeiten und verschiedene Bestattungsarten und deren Kosten zusammengetragen. Wenn Sie auf der Suche nach geschmackvollen Grabsteinen zu guten Preisen sind, werden Sie bei Stilvolle Grabsteine mit Sicherheit fündig.

 

 

Grabschmuck lässt das Grab gepflegt und stilvoll aussehen. | Bildquelle: ©Stilvolle Grabsteine

Grabschmuck lässt das Grab gepflegt und stilvoll aussehen. | Bildquelle: ©Stilvolle Grabsteine

Möglichkeiten für Grabschmuck

Mit der individuellen Gestaltung eines Grabes soll die Verbundenheit der Hinterbliebenen zu einem geliebten Menschen zum Ausdruck gebracht werden. Zur stilvollen Dekoration einer Grabstätte eignet sich abgesehen von einem Grabstein eine ganze Reihe von Gegenständen. Allerdings sollten Sie bedenken, dass eine gute Grabgestaltung nicht von der Anzahl der Dekorationselemente abhängig ist.

Auch mit wenig Grabdekoration kann eine Grabstätte anspruchsvoll und gepflegt erscheinen.

Als Grabschmuck werden auf unseren Friedhöfen häufig Trauerkränze, Grablichter, -laternen, Grabskulpturen oder Engelfiguren, verzierte Steine oder Platten, Grabgestecke sowie Blumenschalen und -vasen verwendet. Ist der Todesfall erst kürzlich eingetreten, findet man oft auch Schleifen mit persönlichen Trauersprüchen, die während der Trauerfeier oder Beisetzung am Grab des Verstorbenen niedergelegt werden.

 

 

  1. Trauerkränze

 

Trauerkränze gehören seit Jahrhunderten zur Trauerkultur und symbolisieren durch ihre Kreisform die Ewigkeit. Üblicherweise dient Tannengrün als Basis des Kranzes, wobei bunte und weiße Blumen und oftmals Trauerschleifen hinzugefügt werden. Beliebte Blumen für Trauerkränze sind Rosen, Lilien, Callas, Chrysanthemen, Nelken und Gerbera, die alle besondere Bedeutungen aufweisen. Das Grün der Tannen symbolisiert zusätzlich die Hoffnung auf ein Wiedersehen nach dem Tod. Auf den Trauerschleifen können Hinterbliebene ihre letzten Grüße und Kondolenzbekundigungen hinterlassen.

Die Kosten für Trauerkränze unterscheiden sich je nach Größe des Kranzes und der Auswahl der zu verwendenden Blumen und Pflanzen. Sie sollten in jedem Fall die Preise Ihrer örtlichen Floristen vergleichen, um das beste Angebot für Ihre Wünsche zu erhalten. Allgemein lässt sich sagen, dass Trauerkränze ab ca. 50 EUR erworben werden können.

 

  1. Grablichter

 

Licht steht in vielen Kulturen für die Hoffnung und das ewige Leben. Da viele sich den Tod als einen dunklen und finsteren Ort vorstellen, sollen Grablichter helfen diesen zu erhellen und auch den Angehörigen den Weg aus der schwierigen Zeit der Trauer erleichtern. Grablichter dienen zusätzlichen der schönen Grabgestaltung einer Ruhestätte. Es gibt verschiedene Arten der Grablichter, unter anderem herkömmliche Kerzen. Da diese aber nur eine kurze Brenndauer mit sich bringen und Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, eignen sie sich eher für spezielle Feier- oder Gedenktage. Langfristig beliebt sind dauerhafte Grablichter, die mit Batterien oder Solarzellen betrieben werden und Witterungseinflüssen standhalten.

Auch die Kosten für Grablichter variieren je nach Ausführung und Brenndauer. Einfache Grablichter kann man schon für 20 Cent pro Stück erwerben, wobei hochwertige Grablichtermodelle bis zu 30 EUR kosten können.

 

  1. Grablaternen

 

Auch Grablaternen erhellen eine Grabstätte und spenden Licht und Zuversicht an dunklen und trostlosen Tagen. Grablaternen helfen vor allem, die Flamme vor Witterungseinflüssen wie Regen oder Sturm zu schützen. Außerdem sind sie eine gute Möglichkeit, das Grab stilvoll und gepflegt aussehen zu lassen. Hochwertige Grablaternen können aus Kupfer, Messing, Edelstahl, Eisen, Bronze, Glas oder Stein hergestellt sein. Auch hier besteht die Wahl zwischen einfachen Kerzen aus Wachs oder solchen, die mit Batterien oder Solarzellen laufen.

Die Kosten sind vor allem vom Material und der Größe der Grablaterne abhängig. Grablaternen aus Kunststoff können sehr günstig erworben werden, wobei hochwertige Laternen aus Bronze oder Messing mehrere hundert Euro kosten können.

 

Grablichter und Grablaternen spenden Licht und Zuversicht in dunklen Zeiten. | Bildquelle: ©Stilvolle Grabsteine

Grablichter und Grablaternen spenden Licht und Zuversicht in dunklen Zeiten. | Bildquelle: ©Stilvolle Grabsteine

 

  1. Grabskulpturen & Engelfiguren

 

Um eine Grabstätte noch individueller zu gestalten, entscheiden sich heutzutage viele Angehörige für Grabskulpturen oder Engelfiguren auf einem Grab. Diese können aus Naturstein, Steinguss, Holz, Glas oder Bronze hergestellt werden. Beliebte Formen sind die eines Engels, Madonnendarstellungen und Christusfiguren. Grabskulpturen lassen ein Grab einzigartig wirken und sind ein besonderer Blickfang auf jedem Friedhof. Auch hier sind die Kosten abhängig vom Material, der Größe und dem Aufwand der Herstellung durch den Steinmetz oder Steinbildhauer. Kleine Figuren kosten fangen ab 50 EUR an, während Sie für große, aufwendig gestaltete Skulpturen aus Naturstein mehrere tausend Euro einrechnen müssen.

 

  1. Verzierte Steine & Platten

 

Eine weitere Möglichkeit der Grabgestaltung stellen verzierte Steine oder Platten dar. Diese können mit einer persönlichen Botschaft oder Inschrift versehen werden, damit das Grab noch individueller wirkt. Beliebte Steinformen sind Herzen, Bücher oder Sonnen. Viele entscheiden sich auch für die natürliche Form eines Steins und lassen diesen von einem Steinmetz gravieren. Bei der Form und der Art der Inschrift eines Steins zur Dekoration sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Auch größere Platten werden gerne verwendet, um ein Grab zu schmücken, da sie meist mehr Platz für Beschriftungen und weitere Gestaltungselemente bieten. Auch Bilder oder kleine Zeichen werden oftmals in Grabplatten eingraviert, um den Charakter des Verstorbenen sowie die Trauer der Angehörigen darzustellen.

Günstige und vorgefertigte Steine als Grabschmuck können schon ab einem Preis von 20 EUR erworben werden. Möchten Sie allerdings einen hochwertigen Stein aus Naturstein mit individueller Botschaft für das Grab eines geliebten Verstorbenen, kann dies einige hundert Euro kosten.

 

  1. Grabgestecke & Blumen

 

Zu den wichtigsten Gestaltungselementen eines Grabes gehören Blumen und Gestecke. Blumen lassen ein Grab farbenfroh, gepflegt und stilvoll wirken und können je nach Jahreszeit variiert werden. So erhält das Grab Abwechslung und sieht das ganze Jahr über anschaulich und geschmackvoll aus. Zur passenden Grabgestaltung in allen vier Jahreszeiten können Sie sich in diesem Artikel informieren, damit Sie in Zukunft stets die richtigen Blumen für die kommende Jahreszeit wählen. Grabgestecke werden vor allem bei besonderen Feier- oder Gedenktagen auf dem Grab des Verstorbenen abgelegt. Diese können Sie mithilfe einer Anleitung sogar selbst machen, was kostengünstiger und individueller ist als ein gekauftes Gesteck.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, die Gestaltung der Grabgestecke und die Bepflanzung des Grabes durch Blumen selbst zu übernehmen, können Sie eine Menge Geld sparen und müssen nur wenige Euro für dieses Gestaltungselement ausgeben.

Grabschmuck für besondere Tage (Allerheiligen, Totensonntag & Co.)

Es gibt verschiedene Anlässe, an denen Gräber besonders dekoriert und geschmückt werden. Dazu gehören neben dem Todestag auch der Geburtstag des Verstorbenen sowie Feiertage wie der Volkstrauertag, Allerheiligen und Totensonntag. Gerade an diesen Tagen ist es für viele Angehörige wichtig, das Grab eines geliebten Verstorbenen persönlich zu gestalten und gepflegt aussehen zu lassen. Besonders beliebt sind immergrüne Blattschmuckpflanzen wie Silberblatt, Heidegewächse und Ziergräser in leuchtenden Rot- und Orangetönen. Sie lassen das Grab auch in der tristen und dunklen Jahreszeit fröhlich und lebendig aussehen. Auch natürliche Materialien wie Tannenzweige, Steine, Holz oder Rinden werden im Herbst gerne verwendet. Sie verleihen dem Grab ein rustikales und zugleich geschmackvolles Aussehen.

Video: Grabschmuck selbst gestalten

Bildergalerie

 Zusammenfassung

Grabschmuck ist ein essenzielles Element der Grabgestaltung. Nur durch das Schmücken des Grabes wirkt dieses gepflegt, stilvoll und modern. Möglichkeiten der Grabgestaltung sind das Anbringen von Trauerkränzen, Grablichtern, Grablaternen, Grabskulpturen, Engelfiguren, verzierte Steine und Platten sowie Grabgestecke und Blumen. Diese Elemente erfüllen unterschiedliche gestalterische Aufgaben und variieren stark in ihrem Preisen. So können Sie Blumen und einfache Grablichter schon für wenige Euro erhalten, während aufwendige Grabskulpturen, Engel oder Natursteinplatten mit Gravur bis zu 10.000 EUR kosten können. Solange Sie sich an die jeweilige Friedhofssatzung halten, sind Ihnen jedoch bezüglich der Gestaltung keine Grenzen gesetzt.

Sollten Sie auf der Suche nach einem geschmackvollen, modernen oder schlichten Grabstein sein, sind Sie bei Stilvolle-Grabsteine richtig. Unsere Grabsteine werden von professionellen und erfahrenen Steinmetzen in Handarbeit hergestellt und sind von bester Qualität. Lassen Sie sich gerne von uns persönlich beraten oder fordern Sie online ein kostenloses und unverbindliches Angebot an. Wir stehen Ihnen als kompetenter Ansprechpartner selbstverständlich gerne bei Fragen und Wünschen zur Verfügung.

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Grabgestaltung

Diesen Seite mit Freunden teilen

Author bei Stilvolle Grabsteine

Franziska Blüm

Redakteur

Über den Author

Franziska Blüm (22) ist Studentin der Kommunikationswissenschaft und Anglistik an der Friedrich-Schiller Universität Jena.

Alle Beiträge von Franziska Blüm anzeigen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

0 Kommentare

    Vielen Dank

    Ihr Kommentar wird von uns geprüft und im Anschluss freigeschaltet. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

    Schreiben Sie jetzt Ihren Kommentar und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

    Kommentar verfassen

    Kommentar schreiben

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht an uns*

    *Pflichtfelder

    Kommentar versenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Unsere neusten Ratgeber Beiträge

    Die schönsten Grabsteine Europas

    zur Übersicht

    Rund um die Uhr erreichbar.

    +49 (0)3641 4787525

    Besuch uns auf

    Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
    nach oben