Home / Ratgeber / 04 September 2017 / Grabmalgestaltung

STEINMETZ für GRABSTEINE in Ihrer NÄHE - BERUF, AUSBILDUNG, AUFGABEN & PREISE/KOSTEN

Der Beruf des Steinmetzes ist einer der wenigen handwerklichen Berufe, die auch heutzutage noch stark gefragt sind. Es ist ein Beruf, der nicht durch maschinelle Kraft ersetzt werden kann und den es schon seit mehreren Jahrtausenden gibt.

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Franziska Blüm

Der Beruf des Steinmetz

Der Steinmetz erfüllt mit seinen Fähigkeiten wichtige Aufgaben für den Gebäude- und Straßenbau, die Anfertigung von Grabsteinen oder die Restaurierung von Denkmälern. In diesem Artikel erfahren Sie alles zum Beruf und zur Ausbildung des Steinmetzes sowie zu dessen Aufgaben und Kosten.

Unsere Steinmetze von Stilvolle Grabsteine fertigen den passenden Grabstein für Ihren geliebten Verstorbenen zu fairen Preisen von Hand an. Auch individuelle Wünsche berücksichtigen wir selbstverständlich gerne. Wenden Sie sich persönlich an uns oder lassen Sie sich in unserem Online-Shop inspirieren.

 

Der Beruf des Steinmetzes

 

Der Beruf des Steinmetzes ist ein handwerklicher Beruf, der in einer 3-jährigen Ausbildung erlernt werden kann. Zu den häufigsten Tätigkeiten des Steinmetzes gehören die Fertigung von Grabsteinen sowie der Einsatz im Bau und in der Restaurierung von Gebäuden und Denkmälern. Bei vielen dieser Aufgaben benutzt der Steinmetz auch heutzutage noch Hammer und Meißel. Zusätzlich werden Schleifmaschinen und Drucklufthammer zur Steinbearbeitung verwendet.

Bei der Gestaltung eines Grabsteins fällt zusätzlich die Aufgabe der Grabsteinbeschriftung an.  Die Inschrift umfasst meist den Namen, Geburtstag sowie Todestag des Verstorbenen und wird in den Granit oder Sandstein eingraviert oder aus Metallbuchstaben auf die Grabsteintafel aufgesetzt. Hierbei muss der Steinmetz äußerst feinfühlig und mit ruhiger Hand vorgehen. Dies sind nur zwei der Qualitäten, die ein Steinmetz haben muss. Weiterhin wird vor allem Kreativität gefordert, da der Steinmetz in der Lage sein muss auf Wunsch des Kunden ein Unikat zu erschaffen. Dabei hilft es, wenn der Steinmetz gut zeichnen kann, er einen Sinn für Ästhetik und ein räumliches Vorstellungsvermögen verfügt. Wichtig ist weiterhin, dass der Steinmetz eine gute körperliche Konstitution aufweist, da die Arbeit am Stein viel Kraft kostet.

Zu den häufigsten Tätigkeiten des Steinmetzes gehören die Fertigung von Grabsteinen sowie der Einsatz im Bau und in der Restaurierung von Gebäuden und Denkmälern.

Grabsteininschriften gehören zu den Aufgaben eines Steinmetzes | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Grabsteininschriften gehören zu den Aufgaben eines Steinmetzes | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Die Ausbildung zum Steinmetz

 

Eine Ausbildung zum Steinmetz dauert im Normalfall drei Jahre und wird mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung sowie einem Gesellenstück abgeschlossen. Anschließend kann die Ausbildung zum Meister noch angehängt werden, welche mit einer Meisterprüfung vor der Handwerkskammer endet. Sie berechtigt zum Titel Steinmetzmeister. Nicht zu verwechseln ist der Beruf des Steinmetzes mit dem des Bildhauers. Ein Bildhauer befasst sich vor allem mit dem Anfertigen von Skulpturen und Plastiken. Die ersten beiden Ausbildungsjahre absolvieren Steinmetze und Bildhauer gemeinsam; danach spezialisieren sie sich auf eines der beiden Gebiete. Die Ausbildung ist durchaus anspruchsvoll; Auszubildende müssen Fächer wie Stil- und Gesteinskunde, Mathematik und Geometrie belegen. Hinzu kommt die körperliche Belastung durch das Arbeiten mit Presslufthammern und ähnlichen Werkzeugen. All diesen Aufgaben müssen Auszubildende gewachsen sein, um später erfolgreich als Steinmetz arbeiten zu können.

Jährlich schließen viele Abiturienten die Ausbildung zum Steinmetz ab, da sie sich durch ihre abgeschlossene Ausbildung einen Platz für ein Architektur- oder Kunststudium erhoffen.

 

Was sind die Aufgaben eines Steinmetzes?

Die Aufgaben eines Steinmetz

 

Zu den Hauptaufgaben eines Steinmetzes gehören die Fertigung von Grabsteinen, Einfassungen und Grabplatten, wozu verschiedene Steinarten wie beispielsweise Naturstein, Kunststein oder Betonwerkstein verwendet werden. Heutzutage werden viele Grabsteine auch industriell in Serie gefertigt und sind dadurch günstiger. Trotzdem gibt es sehr viele Kunden, die einen personenbezogenen Grabstein für das Grab eines Verstorbenen wünschen. In diesem Fall wird der Grabstein oftmals handgefertigt. Auch die Ornamentgestaltung einer Grabstätte übernimmt der Steinmetz.

Ein weiteres großes Aufgabenfeld des Steinmetzes ist das Bauwesen. So werden unter anderem Natursteintreppen, Bodenbeläge, Küchenarbeitsplatten, Fassaden, Kamine oder Natursteinmauern von Steinmetzen gefertigt. Dabei  müssen Steinmetze sich häufig an strenge Vorgaben von Architekten halten. Bei privaten Aufträgen bleibt ihnen allerdings viel kreativer Spielraum erhalten.

Durch die zunehmende Umweltverschmutzung gewinnt außerdem das Gebiet der Denkmalpflege und Restaurierung von Natursteinen historischer Bauten an Bedeutung. Ein bekanntes Beispiel der Steinkonservierungsmethode ist die Restaurierung der Dresdner Frauenkirche. Auch die Gartengestaltung zählt zu den Aufgabenbereichen des Steinmetzes. Bei der Gestaltung von Privatgärten werden von Kunden meist Terrassenplatten, Brunnen, Skulpturen oder Vogeltränken gewünscht.

 

Die Ausbildung zum Steinmetz erfordert Feinfühligkeit und Kreativität | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Die Ausbildung zum Steinmetz erfordert Feinfühligkeit und Kreativität | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Preise & Kosten für den Steinmetz bei einer Bestattung

 

Die Kosten für den Steinmetzbetrieb fallen normalerweise erst einige Wochen bis Monate nach der Bestattung an. Der Bildhauer fertigt unter anderem den Grabstein oder die Stele für die Grabstelle, kann aber auch ganze Grabstätten oder Gruften errichten. Einen einfachen Grabstein kann man bereits ab einem Preis von 300,- EUR erwerben. Für ein aufwändig und individuell gestaltetes Grabmal können die Preise auf mehrere tausend Euro ansteigen. Die Grabsteininschrift kostet ca. 6,- bis 30,- EUR pro Zeichen. Soll der Steinmetz zusätzlich ein Symbol auf den Stein anbringen, belaufen sich die Preise dafür auf etwa 50,- bis 500,- EUR. Für die Grabeinfassung muss man ca. 200,- bis 1.000,- EUR einplanen. Für die Aufstellung des Grabmals auf dem Friedhof und die Transportkosten fallen ca. 100,- bis 650,- EUR an.

Steinmetze arbeiten üblicherweise ca. 40 Stunden pro Woche. Als Steinmetz kann man mit einem Gehalt von etwa 2.500-3.000 EUR Brutto rechnen.

Zu den Leistungen des Steinbildhauers gehören:

 

  • Einholen der Grabmalgenehmigung bei der Friedhofsverwaltung
  • Fertigung des Grabdenkmals
  • Erstellung eines Grabsteinfundaments
  • Aufstellung des Grabsteins inkl. Grabumrandung

Aufzuwendende Kosten eines Steinmetz bei der Grabmalerstellung

 

Zusammenfassung

 Der Beruf des Steinmetzes kann in einer drei-jährigen Ausbildung erlernt werden. Es handelt sich um einen handwerklichen Beruf, der viel Kreativität, Vorstellungsvermögen und körperliche Kraft erfordert. Zu den Aufgabenbereichen eines Steinmetzes gehören die Anfertigung von Grabsteinen und Grabdenkmälern, die Errichtung von Steinmauern, Terrassenplatten im Bauwesen, die Restaurierung von Denkmälern sowie die Gartengestaltung.

Sollten Sie sich weiter für die Herstellung und Varianten von Grabsteinen interessieren, lesen Sie in unserem Ratgeber mehr zum Thema. In unserem Online-Shop können Sie des Weiteren außergewöhnliche und stilvolle Grabsteine zu fairen Preisen erwerben.

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Grabgestaltung

Diesen Seite mit Freunden teilen

Author bei Stilvolle Grabsteine

Franziska Blüm

Redakteur

Über den Author

Franziska Blüm (22) ist Studentin der Kommunikationswissenschaft und Anglistik an der Friedrich-Schiller Universität Jena.

Alle Beiträge von Franziska Blüm anzeigen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

0 Kommentare

    Vielen Dank

    Ihr Kommentar wird von uns geprüft und im Anschluss freigeschaltet. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

    Schreiben Sie jetzt Ihren Kommentar und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

    Kommentar verfassen

    Kommentar schreiben

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht an uns*

    *Pflichtfelder

    Kommentar versenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Unsere neusten Ratgeber Beiträge

    Die schönsten Grabsteine Europas

    zur Übersicht

    Rund um die Uhr erreichbar.

    +49 (0)3641 4787525

    Besuch uns auf

    Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
    nach oben