Grabsteine zum Festpreis

Fordern Sie Ihr individuelles Grabstein Angebot per Post oder Email an

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern! zum Shop
Telefonnummer von Stilvolle Grabsteine

Fragen oder Ideen? Rufen Sie uns einfach direkt an:

+49 (0)3641 4787525

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern!

Stilvolle Grabsteine

So einfach!

MODERNE URNEN KAUFEN (MATERIAL: HOLZ, KERAMIK & Co.) & BIO-URNEN - KOSTEN, PREISE / VORSCHRIFTEN & ASCHEKAPSEL

Immer mehr Menschen wählen die Feuerbestattung mit Urne als Bestattung ihrer Wahl und Kosten & Zeit bei der Grabpflege zu sparen. Die Bestatter haben sich darauf eingestellt und bieten ein großes Sortiment moderner Urnen in Holz, Keramik, Metall und als Bio Variante an. Die Preise variieren dabei sehr stark und somit entscheiden sich viele Angehörige die Urne privat günstig zu kaufen. Hier finden Sie Tipps zum Urnenkauf !

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Dipl.-Ing. Dierk Werner

Privat eine Urne kaufen - Vorschriften, Materialien & Kosten

Wie kauft man privat billig eine Urne und zu welchen Kosten? Welche Motive, Modelle & Materialien gibt es? Was ist erlaubt, und was ist verboten? Darf ich eine Urne mit nach Hause nehmen? Müssen Urnen biologisch abbaubar sein?

Durch die vielen möglichen Materialien, sowie Verzierungen und Feinarbeiten, hat jede Urne etwas Einzigartiges. Von Holz über Keramik, bis hin zu biologisch abbaubaren Stoffen gibt es unzählige Möglichkeiten, die Urne auf die Persönlichkeit des Verstorbenen abzustimmen. Der Tag an dem man einen geliebten Menschen verliert, ist einer der schwersten im gesamten Leben. Umso wichtiger ist es, dass man für die Freunde und Verwandten eine gute Möglichkeit des Abschieds schafft. Heutzutage werden dafür Bestattungsarten wie die Erdbestattung, die Seebestattung oder die Baumbestattung gewählt. Jede dieser Varianten setzt eine Feuerbestattung und somit die Aufbewahrung der Asche des Verstorbenen in einer Urne voraus. Diese gibt es in verschiedenen Modellen, sowie aus unterschiedlichen Materialien und Verzierungen, wobei es hinsichtlich der Formen der Beisetzung auch gewisse Vorschriften zu beachten gibt. Die Auswahl an Materialien, sowie Modellen und alles zu den Kosten und möglichen Bestattungsformen erfahren Sie auf stilvolle-grabsteine.de.

 

Wo kann ich die günstigste Urne kaufen?

Die Beerdigung eines geliebten Menschen ist mit hohen Kosten verbunden. Wie kann ich Kosten einsparen?

Wir haben uns für Sie umgehört und nach den günstigsten Urnen Ausschau gehalten. Grundsätzlich sind die Preise in den Online Shops am günstigsten. Die Preise beginnen bereits für ein einfaches Urnenenmodell bei 89,- Euro inkl. Versandkosten. Wer es einfach mag und auf opulente Gestaltungen verzichten kann ist mit dem Online Kauf gut beraten. Anmerkung der Redaktion: Der Bestatter kann Sie nicht dazu verpflichten auf seine eigenen Urnenmodell zurück zu greifen. Auch er dieses Geschäft natürlich am liebsten selbst gemacht hätte, so ist es ihr gutes Recht eine eigene Urne auch privat zu erwerben. Der Bestatter erhält die Aschekapsel vom Krematorium und legt diese dann vor der Trauerfeier für Sie in die mitgebrachte Urne hinein.

 

Urnen-Online-Kaufen-günstig-billig-Urnenmodelle-Online-Shop

 

Urnen (Materialien im Überblick)

Urnen können aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Ob Holz, Keramik oder Bio-Faserstoffe für die Gestaltung sind fast keine Grenzen gesetzt. Für welches Material Sie sich entscheiden hängt letztendlich von Ihrem persönlkichen Geschmack und den Bedingungen des jeweiligen Friedhofes ab. Eine Übersicht der beliebtesten Materialien mit Angaben zu Preisen und Kosten finden Sie hier.

Eine Grafik zu Urnen für die Feuerbestattung aus Keramik

Keramik ist seit vielen hundert Jahren der Klassiker unter den verwendeten Materialien. Er erlaubt eine vielfältige Formen- und Farbensprache bei der Gestaltung. Je nach Brenntemperatur kann man vergängliche und unvergängliche Urnen mit kurzer und langer Haltbarkeit herstellen.

Eine Grafik zu Urnen für die Feuerbestattung aus Holz

Holz eignet sich hervorragen für die Verwendung als Urne. Warme Farbtöne in Kombination mit schönen Holzmaserungen ergeben schöne Gestaltungen auch bei schlichter Formgebung. Holzurnen sind biologisch leicht abbaubar und eignen sich somit auch als Bio Urnen für Friedhöfe mit besonderen Bestattungsvorschriften.

Eine Grafik zu Bio Urnen für die Feuerbestattung bestellen

Bio Urnen sind der aktuelle Trend bei den Bestattungsurnen. Ökologische Materialien, die nachweislich unschädlich sind für den Boden und sich nach wenigen Jahren zersetzen werden von immer mehr Friedhöfen gefordert. Hier finden Sie eine große Auswahl an Bio Urnen hergestellt mit unterschiedlichen Grundmaterialien.

In der Regel kaufen die Angehörigen Ihre Graburne beim jeweiligen Bestatter und erledigen dies in einem Ritt zusammen mit den anderen organisatorischen Punkten. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr Bestatter die gewünschte Urne nicht vorrätig hat oder Ihnen die Preise zu hoch vorkommen. In diesem Fall kann ein Blick ins Internet nicht schaden. In der Regel haben Sie eine größere Auswahl an Bestattungsurnen und die Preise sind transparent. Den größten Online Shop für Besondere und günstige Urnen betreibt aktuell die Firma Serafinum.de aus Weimar.

Urnenmodelle im Vergleich

Welche Urnen Typen & Arten gibt es für die unterschiedlichen Formen der Urnenbestattung?

Bei Urnen unterscheidet man grundsätzlich zwei verschiedene Modelle: die Aschekapseln und die umhüllenden Schmuckurnen. Die sogenannten Aschekapseln dienen lediglich der sicheren und pietätvollen Verwahrung der Asche des Verstorbenen. Aus diesem Grund sind sie auch rein funktional und zweckmäßig gestaltet. Häufig besteht diese Variante von Urnen aus einfachem Metall, damit sie im Boden zersetzt werden kann. Die Aschekapsel wird, mit den Überresten des Verstorbenen, vom Krematorium an das Bestattungsunternehmen überreicht. Da diese sehr schlicht ist, suchen sich viele noch eine Schmuckurne als „Überurne“ aus. Dabei stehen einem verschiedene Materialien sowie Verzierungen zur Auswahl. In Deutschland ist der Kauf einer Schmuckurne keine Pflicht, die Bestattung kann auch mit der einfachen Aschekapsel von Statten gehen. Heutzutage gibt es außerdem auch welche, die außen entsprechend verziert sind und trotzdem den Maßen normaler Aschekapseln entsprechen. In manchen Regionen Deutschlands sind diese unter dem Begriff der Cupaturnen bekannt.

Übersicht über Urnenmodelle

Übersicht der Urnenmodelle & Urnentypen im Vergleich | Bildquelle: Stilvolle-Grabsteine.de

 

Ein spezielles Modell stellt außerdem noch die Streuurne dar. Diese wird dazu verwendet, die Asche des Verstorbenen auf dafür vorgesehenen Streuwiesen zu verteilen. Die aus Skandinavien stammende Form der Bestattung ist in Deutschland nur in gewissen Bundesländern erlaubt, hierzu zählen Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen. Die Streuurne unterscheidet sich von den anderen Urnenmodellen durch die Bodenplatte, welche sich durch Drücken des Griffes öffnen lässt.

 

Eine Streuurne hat eine spezielle Bodenplatte, die sich über den Griff öffnen lässt. | Bildquelle: © zlikovec

Eine Streuurne hat eine spezielle Bodenplatte, die sich über den Griff öffnen lässt. | Bildquelle: © zlikovec

 

Material für Bestattungsurnen

Welche Materialien sind erlaubt und was eignet sich für die Herstellung einer Urne?

Bei Bestattungsurnen haben Sie eine große Auswahl an möglichen Materialien und Verzierungen. Dabei hängen die Wahl des Materials und der Aufwand für Feinheiten häufig auch mit der Bestattungsform zusammen. Bei der Erdbestattung beispielsweise sind die Urnen in der Regel nicht so aufwendig gestaltet, wie Urnen die sichtbar in einem Kolumbarium mit Glasplatte aufgestellt werden. Bei der Erdbestattung ist es wichtig, dass die Urne aus auflösenden Materialien wie Keramik, Holz, Granulat oder Ton besteht. Auch Urnen aus Metallen, wie Messing, Bronze oder Stahl, sind möglich, da auch diese im Laufe der Jahre verrosten und schließlich zerfallen.

Für die Aufbewahrung in einem Kolumbarium eignen sich hingegen standhafte Mineralien besser, wobei zum Beispiel Stahl, Kupfer, Cubatan oder Marmor zur Auswahl stehen. Für Naturbeisetzungen wie die Seebestattung oder die Baumbestattung auf einem Waldfriedhof , sind biologisch abbaubare Urnen vorgeschrieben, welche sich innerhalb einer bestimmten Frist auflösen. Bei der Seebestattung eignet sich beispielsweise eine Urne aus Papier oder Sandstein am besten, da es hierbei noch die zusätzliche Vorschrift gibt, dass die Urne aus wasserlöslichen Materialien bestehen muss.

 

Geeignete Materialien für Urnen

Geeignete Materialien für Urnen im Überblick | Bildquelle: Stilvolle-Grabsteine.de

 

Die möglichen Varianten zum Verzieren hängen wiederum vom ausgewählten Material ab. So können Urnen aus Metall beispielsweise graviert, lackiert und poliert werden, wohingegen Urnen aus Ton und Keramik gut formbar sind und sich auch farbig gestalten lassen. Urnen aus Holz wiederum können neben dem Polieren auch mit speziellen Intarsien und Schnitzereien verziert werden.

 

Herstellung einer Urne aus Keramik

Vorschriften für Urnen

Welche Vorschriften für die Verwendung von Urnen auf Friedhöfen gibt es? Sind bestimmte Modelle nicht erlaubt?

In Deutschland gibt es für die Verwendung von Urnen keine einheitliche Regelung. Vielmehr legen die Friedhöfe im Rahmen ihrer Satzung selber fest, welche Urnen erlaubt sind bzw. ob es überhaupt Regeln und Vorschriften zur Verwendung von Urnen gibt. Grundsätzlich gilt auf allen Friedhöfen: Es sind nur Urnen aus natürlichen Materialien wie Ton, Holz, Keramik, Metall (Stahl), Naturstein und natürliche Rohstoffe wie Rohfaser, Papier, Maisstärke etc. Verboten sind in jeden Fall Urnenmodelle, die aus bedenklichen künstliche hergestellten Materialien, wie z.B. Kunststoff oder aus chemisch belastenden Stoffen bestehen. Glas ist aufgrund der möglichen späteren Verletzungsgefahr ebenfalls nicht erwünscht. Manche Friedhöfe wie z.B. in Bayern erlauben grundsätzlich nur die Verwendung von biologisch abbaubaren Materialien wie Papier & Maisstärke, die sich innerhalb von spätestens 5 Jahren im Boden zersetzen können. Im Rahmen der Friedhofssatzung wird dabei die Verwendung von anderen Materialien als die erlaubten grundsätzlich ausgeschlossen. Allen Friedhöfen gemein ist: Die Urnen sollten sich innerhalb einer bestimmten Frist von spätestens 20 Jahren im Boden zumindest ansatzweise zersetzt haben. Die vom Krematorium gestellte genormte Aschekapsel  aus Stahlblech muss in die Schmuckurne hineinpassen. Diese hat einen Durchmesser von 17cm und eine Höhe von 23cm. Der Innendurchmesser Ihrer neuen Überurne sollte also mindestens diese Maße haben. Wir raten Ihnen dabei im Zweifel Kontakt mit Ihrer zuständigen Verwaltung aufzunehmen. Fragen Sie konkret, ob bestimmte Urnenmodelle von der Verwendung ausgeschlossen sind, oder ob es überhaut Einschränkungen bei der Verwendung von Urnen gibt.

 

Besonderheiten der Bio-Urne

Welche Eigenschaften müssen Bio Urnen erfüllen? Welche gesetzlichen Bestimmungen gibt es?

Das besondere Merkmal der sogenannten Bio-Urnen ist, dass sie aus biologisch abbaubaren Naturstoffen bestehen. Dabei ist es wichtig, dass sich die Urne unter normalen Umständen biologisch rückstandfrei zersetzt und sie sozusagen verrottet. Typische Materialien für Bio-Urnen sind, neben den bekannten wie Holz und Naturfaser, beispielsweise Wellpappe, Filz, Maisstärke und Salze. Urnen aus Marmor, Metall oder Keramik hingegen sind nicht biologisch abbaubar.

Bei Naturbestattungen wie der Baumbestattung, der Seebestattung oder auch der Erdbestattung sind biologisch abbaubare Urnen vorgeschrieben. So wird bei der Seebestattung die Asche vor der Beisetzung von der Aschekapsel in die sich auflösende Urne umgefüllt. Auch hinsichtlich der Materialien gibt es Unterschiede: Während sich für Erdbestattungen gehärteter Sand, sowie verschieden Salze bestens eignen, sind für Seebestattungen Urnen aus Papier die beste Lösung.

Durch die Urnenbeisetzung auf einem Waldfriedhof wird eine tiefe Verbundenheit mit der Natur erreicht.

 

Für eine Baumbestattung benötigt man eine biologisch abbaubare Urne. | Bildquelle: © normankrauss

 

Metall Aschekapsel & Ascheurne des Krematoriums

Welche Abmessungen und Form hat die Urnen Aschekapsel wo kommt diese her? Aus welchem Material wird die Kapsel gefertigt? Kann ich die Aschekapsel mit nach Hause nehmen?

In Deutschland und weiteren Europäischen ist es üblich, bzw. Pflicht die Asche des Verstorbenen nach der Einäscherung in Metallkapseln zu füllen. Diese genormte Kapsel aus Eisenblech wird üblicherweise vom Krematorium gestellt und dann weiter an den Bestatter gereicht. Dieser führt die Metallkapsel dann in eine dekorativere Überurne ein, die sich der Kunde beim Bestatter oder in Online Shops selber bestellen kann. Die Abmessungen der Kapsel sind standardisiert und betragen in der Regel 17x23cm (Durchmesser x Höhe). Die Kapsel beseht aus dünnem leicht rostenden Stahlblech, dass unter der Einwirkung von Wasser und Sauerstoff leicht im Boden verrostet und die eingefüllt Asche wieder dem Boden frei geben kann. Eine Mitnahme dieser Kapsel nach Hause ist den Angehörigen nicht gestattet. Die Ascheurne ist im Handel nicht frei Erhältlich. Diese kann nur vom Bestatter oder vom Krematorium bestellt werden. Das Krematorium händigt die Urne nach der Einäscherung direkt dem Bestatter aus, der diese dann vor der Trauerfeier in die schmückende Überurne setzt, bevor diese in den Boden eingelassen wird. Es gibt in Europa einige Länder wo die Handhabung mit der Asches des Verstorbenen anders erfolgt. In der Schweiz darf die Asche direkt in die Schmuckurne gefüllt werden. Die Angehörigen sind vom Friedhofszwang befreit und können die Asche des Verstorbenen auch mit nach Hause nehmen.

 

Geöffnete Aschekapsel des Krematoriums mit den menschlichen Überresten nach der Kremation | Bildquelle: Stilvolle-Grabsteine..de

 

Preise & Kosten

Wecke Kosten & Preise müssen wir beim Kauf einer Urne einplanen?

Die Kosten einer Urne variieren immer mit dem Material mit der individuellen Gestaltung sowie mit Verzierungen und deren Aufwand. Eine ganz einfache und schlichte Urne aus Keramik erhält man bereits ab 99,00€. Mit der Zunahme an Ausschmückungen und Besonderheiten, geht auch der Preis in die Höhe, sodass man auch bis zu 700,00€ für eine Urne zahlen kann. Urnen aus Holz oder Metall sind bereits ab 160,00€ erhältlich, wobei auch hier eine Steigerung möglich ist. Möchte man beispielsweise eine Urne aus feinstem Nussbaumholz kaufen, kann das bis zu 750,00 EUR kosten. Auch bei der Wahl einer biologisch abbaubaren Urne variieren die Preise mit den organischen Inhaltstoffen. Während eine Bio-Urne aus Naturfaser ab 160,00€ erhältlich ist, gibt es Urnen aus Papier, welche beispielsweise bei Seebestattungen vorausgesetzt werden, bereits ab 134,00€.

Neben den Kosten für die Urne, müssen auch immer die Kosten für die Feuerbestattung sowie den Verbrennungssarg und die Aschekapsel bedacht werden. Dabei ist die Aschekapsel relativ preisgünstig und kann bereits ab 15,00€ erworben werden. Diese wird in der Regel durch das Krematorium gestellt. Die Metallkapsel bleibt bis zur Trauerzermomie in den Händen des Bestatters und wird nicht an die Angehörigen ausgehändigt. Weitere Informationen zum Friedhofszwang und ob Sie die Urne mit nach Hause nehmen dürfen erfahren Sie hier.

 

Muss ich die Urne beim Bestatter kaufen?

Regeln zum Urnenkauf im Überblick. Preise und Angebote vergleichen lohnt sich.

 

Urnen kaufen beim Bestatter - Preise & Kosten vergleichen lohnt sich!

Der Bestatter bietet Beratung beim Urnenkauf und kennt die Vorschriften des Friedhofes vor Ort | Bildquelle: Stilvolle-Grabsteine.de

 

Viele Bestatter bieten Ihren Kunden im Rahmen des Bestattungsvertrages die Urne direkt mit an. Dabei werden dem Kunden in der Regel eine kleine Auswahl von Urnenmodellen aus der Ausstellung vorgeführt. Viele Angehörige greifen auf dieses Angebot zurück, da es im Rahmen der Bestattungen eine Menge von Aufgaben zu erledigen gilt und die Zeit und das Budget knapp ist. Der Bestatter ist darin frei seine Preiskalkulation für den Verkaufspreis in eigenem Ermessen zu gestalten. Es gibt weder gesetzlich noch seitens der Urnen Hersteller eine Verpflichtung oder Preisbindung für die angebotenen Modelle. Somit hat jedes Bestattungsinstitut freie Hand. Wir empfehlen daher allen Angehörigen im Vorfeld eine eigene Recherche durchzuführen, um sich einen Überblick über die Modellvielfalt und die Preisgestaltung zu verschaffen, und nicht dem Zeitdruck zu unterliegen auf Biegen und Brechen eine sofortige Entscheidung treffen zu müssen. Der Bestatter kann Ihnen im Rahmen der Beratung eine erste Information liefern, ob es seitens des Friedhofsamtes Auflagen oder Vorschriften über die zu verwendenden Urnen oder Materialien gibt. Danach sind Sie als Kunde frei in Ihrer Entscheidung im Material, Farbe und Form. Bedenken Sie, dass Metallurnen im Verkauf keines Falles mehr als 200 Euro kosten sollten. Schöne Keramikurnen aus kleinen Werkstätten kosten um die 500 Euro.  Lassen Sie sich vom Bestatter nicht unter Druck setzen auf eine Urne aus dem eigenen Sortiment zurück zu greifen. Sie sind der Kunde und damit frei in Ihren Entscheidungen. Sollte das Unternehmen Druck auf Sie ausüben, so ist dies unseriös und ein Grund den Bestattungsvertrag zu stornieren. Einen großen Gesamtüberblick über alle Urnenmodelle und Preise auf dem Markt finden Sie hier:

 

Vorteile des Urnenkaufes beim Bestatter

 

  • persönliches Gespräch und Beratung
  • schnelle Abwicklung
  • Fühlen und Anfassen der Urne

 

Nachteile auf einen Blick

 

  • Kein Preisvergleich möglich
  • eingeschränkte Auswahl an Modellen
  • Zeitdruck bei der Auswahl
  • Zu viele Dinge auf einmal zu erledigen

 

Bestattungsformen mit einer Urne

Welche Bestattugsarten gibt es bei der eine Urne notwendig ist?

Eine Urnenbestattung setzt grundsätzlich eine Feuerbestattung beziehungsweise die Einäscherung des Verstorbenen voraus. Danach überführt das Krematorium die Asche des Verstorbenen in einer Aschekapsel an das Bestattungsunternehmen, damit eine Beisetzung erfolgen kann. Dabei stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl:

 

 

Zum einen gibt es die traditionelle Urnenbestattung auf einem Friedhof. Hierbei kann die Urnengrabstätte nach der Bestattung mit Grabschmuck und Grablaternen gestaltet werden. Diese Möglichkeit hat man bei der Baumbestattung, eine weite Form der Urnenbeisetzung, nicht. Die Baumbestattung findet auf einem Waldfriedhof statt und symbolisiert eine tiefe Verbundenheit zur Natur, weshalb Grabschmuck nur in natürlicher Form von Blättern oder Blüten erlaubt ist. Auch bei der Seebestattung findet eine Urnenbeisetzung statt, allerdings muss hierbei darauf geachtet werden, dass die Urne aus wasserlöslichem Material besteht. Bei dieser Bestattungsart gibt es ebenso  keinerlei Möglichkeit die Stätte mit Grabschmuck zu versehen.

Neben den Naturbestattungen, gibt es auch die Möglichkeit der oberirdischen Beisetzung der Urne. Dabei wird die Urne in einer Nische in einem Kolumbarium oder in einer Urnenstele untergebracht.

 

Urnen kann man oberirdisch in einem Kolumbarium bestatten. | Bildquelle: © stilvolle-grabsteine.de

Urnen kann man oberirdisch in einem Kolumbarium bestatten. | Bildquelle: © stilvolle-grabsteine.de

Urnengrab

Das Urnengrab bekommt als Bestattungsort immer mehr Zulauf. Wenig Pflegeaufwand bei niedrigen Kosten. sind für viele Angehörige unschlagbare Argumente bei der Entscheidung für diesen Grabtypen.

Beim Urnengrab  können mehrer Urnen in ein kleines Grabfeld eingelassen werden. Hierfür wird ein ca. 60cm tiefes zylinderförmiges Loch ausgehoben. Die Urne wird dann während der Beisetzung mit Hilfe eines Bandes herabgelassen. Daher verfügen fast alle Urnenmodelle über diese entsprechende Vorrichtung. Danach wird die Erde wieder verfüllt. Seitens der Friedhofsverwaltung wird immer öfter gefordert, dass die Bestattungsurne vergänglich sein muss. Das heißt sie muss sich nach einer Zeit von spätestens 5 Jahren im Boden zersetzen. Bei Holzurnen ist dies kein Problem. Keramik Urnen können sich nur zersetzen, wenn diese niedrig gebrannt werden. Metallurnen müssen dünnwandig mit einem wasserlöslichen Lack hergestellt werden. Alternativ bieten sich Bio Urnen aus Naturfaserstoffen wie z.B, Maisstärke oder Papierfasern an.

 

Vorteile des Urnengrabes im Überblick:

  • Geringe Anschaffungskosten
  • wenig Pflegeaufwand
  • Einfache Nachbestattung

 

Weitere Informationen zum Urnengrab

  • Grabsteine & Grabplatten für Urnengräber: Informationen zur Grabsteinen und Platten für Urnengräber. Kosten, Preise und Design für Urnengrabsteine
  • Urnengrab gestalten & bepflanzen: Gestaltungstipps für das pflegeleichte Urnengrab. Welche Pflanzen sind geeignet, wie lege ich ein Grab an?
  • Wiesengrab & Rasengrab: Diese Grabform für Urnen ist eine geeignete Alternative für Menschen mit wenig Zeit für die Grabpflege. Infos finden Sie hier.
  • Mustergräber für das Urnengrab: Beispiele und Ideen zur Grabgestaltung für besondere Urnengräber aus ganzu Europa.

 

Urnen Grabsteine haben in der Regel eine Höhe von max. 80cm und können mit Einfassung und Platten sehr vielseitig gestaltet werden. | Bildquelle: Stilvolle-Grabsteine.de

 

Tierurnen

Urnen für Hunde, Pferde & Katzen im Überblick.

Der Verlust des geliebten Vierbeiners ist für viele Menschen schmerzhaft und nicht leicht zu verkraften. Auch wenn wir es vorher wussten, die Lebensdauer des treuen Begleiters auf vier Pfoten ist begrenzt. Irgendwann kommt der Tag, den man alle die Zeit immer wieder verdrängt hat, der aber unvermeidlich ist. Viele Menschen entscheiden sich daher dafür das geliebte Haustier im eignen Garten oder auf einem Tierfriedhof zu bestatten oder die Urne als liebes Erinnerungsstück zu Hause aufzubewahren. Im Gegensatz zur Bestattung auf dem regulären Friedhof gibt es für die Tierbestattung keinen Friedhofszwang oder Friedhofspflicht. Die Angehörigen sind frei in der Wahl der Grabstätte und auch für die Urnen gibt es in der Regel keine Vorschriften. Ob im eigenen Garten, über dem Kamin oder auf einem Tierfriedhof, Sie haben die freie Wahl. Dabei gibt es für die Urnen eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten passend zu jeder Rasse des Haustiers wie z.B. Katze oder Hund.  Wichtig: Die Größe der Urnen ist abhängig vom Gewicht des Haustieres. Achten Sie daher beim Kauf auf das korrekte Volumen für die Urne. Eine Tabelle finden Sie unterhalb dieses Beitrages.  Alle Tierurnenmodelle im Überblick finden Sie hier.

 

Tierarten & Tierurnenmodelle für verschiedenen Haustierrassen

 

Berechnung des Volumens einer Tierurne für Hund, Pferd & Katze nach Körpergewicht:

Gewicht              Inhalt

bis 1 Kilo              0.15 Liter

bis 8 Kilo              0.5  Liter

bis 12 Kilo            1.0  Liter

bis 20 Kilo            1.5  Liter

bis 40 Kilo            2.0  Liter

bis 60 Kilo            3.0  Liter

> 60 Kilo               4.0  Liter +

Zusammenfassung / Fazit

Die wichtigsten Punkte zum Urnenkauf nochmals auf einen Punkt gebracht. Das sollten Sie sich merken!

Heutzutage ziehen immer mehr Menschen eine Urnenbestattung der traditionellen Beisetzung im Sarg vor. Dabei hat man zwischen verschiedenen Bestattungsformen die Auswahl. Egal, ob eine oberirdische Beisetzung in einem Kolumbarium oder eine naturverbundene Baumbestattung auf einem Waldfriedhof, die Möglichkeiten sind weit gefächert. Jedoch gehen mit gewissen Beisetzungsformen auch Vorschriften für das Material der Urnen einher. So müssen die Urnen bei einer Seebestattung beispielsweise aus wasserlöslichen Material bestehen, welches sich innerhalb einer bestimmten Zeit auflöst. Im Allgemeinen stehen einem aber viel mehr Materialien zur Auswahl, wie Keramik, Holz oder Metall. Mit der Materialauswahl variieren auch die Kosten für eine Urne. Dabei gilt wie immer, dass nach oben keinerlei Grenzen gesetzt sind, jedoch sollten Sie sich nicht von den Preise leiten lassen, sondern von dem, was zu er geliebten Person passt und als schöne Erinnerung dient.

Sollten Sie bei der Auswahl der richtigen Urne Hilfe brauchen oder haben Sie noch Fragen zu dem Thema, dann helfen wir von stilvolle-grabsteine.de Ihnen gerne weiter.

Galerie für schöne Urnen

Hier finden Sie Bilder, Beispiele und Ideen für tolle Urnen aus Keramik, Holz & Metall

Weitere einzigartige Urnen finden Sie auf serafinum.de/urnen.

Urnengrabsteine

Schöne Beispiele und Bilder für Urnengrabsteine

 

Eine Grafik zu Bio Urnen aus Naturfaser kaufen

Naturfaser besteht zu 100% aus pflanzlichen Rohstoffen und löst sich im Boden zusammen mit Wasser vollständig auf.

Eine Grafik zu Bio Urnen aus Papier kaufen

Japanische Papier eignet sich hervorragen zur Herstellung vom komplexen und schönen Formen. Mit einer entsprechenden Farbgebung entstehen schöne Bio Urnen.

Eine Grafik zu Bio Urnen aus Naturkautschuk bestellen

Kautschuk wird aus Bäumen gewonnen und kann ähnlich wie Kunststoff beliebig geformt und farblich gestaltet werden.

Eine Grafik zu Günstige Urne CESANA ab 99,- Euro kaufen

Günstige Urnen beginnen mit einem Preis von 99 bis 140 Euro. Die Fertigung der Urnen in diesem Preissegment erfolgt maschinell. Das Modell CESANA wird aus Keramik gerfertigt und mit Bändern zum Herablassen ins Grab für 99,- Euro geliefert.

Eine Grafik zu Preiswerte Urne für 260,- Euro kaufen

Im mittleren Preissegment liegen die Preise bei ca, 150 - 450 Euro. Die Holzurne MARCELLO wird aus edlem dunklem Nussbaum Holz in Handarbeit als Drechselarbeit gefertigt und zum mittleren Preis von 260 Euro angeboten.

Eine Grafik zu Exklusive Urne für 600 Euro kaufen

Exklusive und besondere Urnen werden für Preise zwischen 450 und 800 Euro gehandelt und vorwiegend in Handarbeit hergestellt. Die Urne Floretta wird kunstvoll in Handarbeit geformt und bemalt und zu einem Preis von 600 Euro angeboten.

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Urnengrab
Autor bei Stilvolle Grabsteine

Dipl.-Ing. Dierk Werner

Inhaber

Über den Autor

Das Verlorene nicht zu vergessen und in guter und bleibender Erinnerung zu behalten, hat sich Dierk Werner zur Lebensaufgabe gemacht. Mit Stilvolle-Grabsteine.de wurde neben dem klassischen Bildhauerbetrieb ein umfassendes Bildarchiv und Wissenslexikon zum Thema Grabmalkunst & Bestattung ins Leben gerufen, das ständig mit neuen Inhalten weiter Entwickelt wird.

Alle Beiträge von Dipl.-Ing. Dierk Werner anzeigen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

Sie können auch gern einen Kommentar verfassen.

Weitere interessante Grabsteine aus der Region

Weitere Impressionen anzeigenWeitere Impressionen anzeigen

GRABSTEINE BESTELLEN ZUM FESTPREIS IN DEUTSCHLAND

Grabsteine inkl. Gravur & Aufbau auf allen Friedhöfen in Deutschland. Fordern Sie ein kostenloses Komplettangebot an.

Wir sind Bildhauer & Steinmetz aus Leidenschaft. Wir produzieren unsere Grabsteine ausschließlich in Deutschland und bieten eine einzigartige Modelvielfalt an modernen und klassischen Grabsteinen.

Weitere Modelle ansehenWeitere Modelle ansehen

Diesen Seite mit Freunden teilen

Unsere neuesten Ratgeber Beiträge

Alle Ratgeber Artikel anzeigen

Die neuesten Grabanlagen

Weitere Grabanlagen anzeigenWeitere Grabanlagen anzeigen

Werktags von 10 - 16 Uhr Beratung & Verkauf.

+49 (0)3641 4787525

Besuch uns auf

Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
nach oben