Grabsteine zum Festpreis

Fordern Sie Ihr individuelles Grabstein Angebot per Post oder Email an

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern! zum Shop
Telefonnummer von Stilvolle Grabsteine

Fragen oder Ideen? Rufen Sie uns einfach direkt an:

+49 (0)3641 4787525

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern!

Stilvolle Grabsteine

So einfach!

Home / Ratgeber / 27 März 2018 / Berühmte Todesfälle

BERÜHMTE GRÄBER in PARIS – das GRAB von JIM MORRISON, ÉDITH PIAF & CO.

Auf dem Friedhof Cimetière du Père-Lachaise lassen sich berühmte Gräber wie das von Jim Morrison oder Édith Piaf finden. Während viele Touristen wegen des Eifelturms oder des Louvres nach Paris kommen, lohnt sich jedoch auch ein Ausflug auf den Friedhof.

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Vanessa Rust

Jim Morrisons Grab

Auf dem Friedhof Cimetière du Père-Lachaise lassen sich berühmte Gräber wie das von Jim Morrison oder Édith Piaf finden. Während viele Touristen wegen des Eifelturms oder des Louvres nach Paris kommen, lohnt sich jedoch auch ein Ausflug auf den Friedhof. Die größte Ruhestätte der französischen Hauptstadt bietet dabei unzählige Wege sowie zahlreiche Grabstätten von berühmten Persönlichkeiten, nicht nur aus Frankreich. Möchten Sie mehr über den Friedhof, berühmte letzte Ruheorte und die Grabstätte von Jim Morrison erfahren? In dem Ratgeber von Stilvolle Grabsteine finden Sie spannende Informationen zu den Themen Grabstätten im Überblick allgemein oder Bestattungsarten.

 

 

Grabmale auf dem Friedhof in Paris | Bildquelle: © Fotolia - scaliger

Grabmale auf dem Friedhof in Paris | Bildquelle: © Fotolia – scaliger

Der Friedhof Cimetière du Père-Lachaise

Der Cimetière du Père-Lachaise ist mit einer Fläche von knapp 44 Hektar, was in etwa 67 Fußballfeldern entspricht, der größte Friedhof in Paris. Unterteilt ist er dabei in Wege, Reihen und Divisionen. Errichtet zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde er nach dem Jesuiten François d’Aix Lachaise benannt, wo am 21. Mai 1804 die erste Beisetzung stattfand. Auf ihm befinden sich tausende von alten, teils gepflegten, teils verkommenen, Grabmalen aus zumeist Marmor und Granit. Viele von ihnen sind Mausoleen oder kleine Häuschen, welche für die Verstorbenen als letzter Ruheort dienen. Zusätzlich findet man zahlreiche Statuen und Säulen, welche zum einen Denkmäle sind, aber auch dem Friedhof einen eigenen Charakter verleihen. Folgt man dem sogenannten Chemin des Chèvres, dem Ziegenweg, kommt man auf einen Hügel, von welchem man einen Blick über den gesamten Friedhof hat – vorausgesetzt die Bäume tragen keine Blätter und das Wetter ist klar.

Das Grab Jim Morrisons

Das wohl am häufigsten besuchte Grab auf dem Cimetière du Père-Lachaise ist das von Jim Morrison. Der frühere Sänger der Band „The Doors“, welche 1966 ihren Durchbruch mit dem Lied „Break On Through“ hatten, verstarb am 03.07.1971 in Paris, vermutlich an einer Überdosis Heroin. Damit gehört er durch sein kurzes Leben neben Amy Winehouse oder Jimi Hendrix zum Klub 27, welcher eine Reihe von Musikern beschreibt, die alle im Alter von 27 verstarben. Die Umstände des Todes von Morrison sind dennoch nicht umfassend aufgeklärt. Gefunden wurde er von seiner damaligen Lebensgefährtin Pam Courson in der Badewanne, wo er angeblich an Heroin verstarb. Angeblich hielt er es für Kokain. Es gibt jedoch viele Gerüchte, dass er bereits auf der Toilette eines Clubs verstarb. Der Organist der Band behauptet sogar, dass Jim Morrison seinen Tod nur vorgetäuscht habe und auf den Seychellen unbemerkt untergetaucht sei. Glaubt man jedoch an dessen Ableben, wurde sein Körper am 07.07.1971 auf dem Cimetière du Père-Lachaise unter Anwesenheit seiner Freunde und eines Heiligen beigesetzt. Öffentlich bekannt gegeben wurde der Tod erst am 09.07.1971. Da die Grabstätte allerdings nur für 30 Jahre gemietet wurde, gab es im Jahr 2001 eine Diskussion zwischen den Bandmitgliedern und den Fans. Dieser Auseinandersetzung wurde durch seine Familie ein Ende gesetzt, welche sich für eine Verlängerung entschied. Zwischen Gräbern wie Oscar Wildes oder Édith Piafs wurde das Grab des Sängers in früheren Zeiten oft für Partys genutzt. Aufgrund von zahlreichen Graffitis, Exzessen und dem Stehlen der Büste, welche den Kopf Morrisons darstellte, wird die Stätte mittlerweile von Sicherheitspersonal überwacht. An dem Grab, welches mittlerweise als Denkmal einen Quader mit Namen, Daten und einer Inschrift hat, werden heutzutage noch immer zahlreiche Blumen und Schallplatten von treuen Fans niedergelegt. Egal welcher Theorie man glaubt, James Douglas Morrison hat sich mit seiner Musik, seinem Leben und dem Mysterium um seinen Tod als Künstler verewigt.

Wenn meine Poesie irgendein Ziel hat, dann ist es Leute von der begrenzten Art wie sie sehen und fühlen aufzuwecken.

Jim Morrison

Andere berühmte Gräber des Friedhofs

Neben dem „The Doors“-Sänger sind auch zahlreiche andere Dichter, Denker, Musiker sowie Künstler auf dem 44 Hektar großen Friedhof in Paris beigesetzt bzw. ein Denkmal für sie errichtet.

 

  • 147 Kämpfer der Pariser Kommune (gefallen 28. Mai 1871)
  • Denkmal für die gefallenen Mitglieder des Resistance im Zweiten Weltkrieg
  • Dominique Vivant Denon (französischer Maler, Archäologe & Reisender, verstorben 1825)
  • Peter Abaelard (mittelalterlicher Philosoph & Archäologe, verstorben 1142)Sarah Bernhardt (französische Schauspielerin, verstorben 1923)
  • Jean de La Fontaine (französischer Schriftsteller, verstorben 1695)

 

Ein weiteres, sehr bekanntes Grab auf dem Friedhof ist das der Chansonsängerin Édith Piaf. Die französische Sängerin wurde vor allem durch ihre Chansons und Balladen weltberühmt. Am 10. Oktober 1963 verstarb sie nach einer schweren Krankheit und wurde folglich beigesetzt. Seit 1970 ruht neben ihr ihr Lebensgefährte Théo Sarapo, der durch einen Autounfall umgekommen ist. Auch der irische Schriftsteller Oscar Wilde fand seine letzte Ruhe auf dem Cimetière du Père-Lachaise. Geboren in Dublin, verstarb der Romanautor, Kritiker, Dramatiker und Lyriker am 30. November 1900 in einem Pariser Hotel – vermutlich an einer Hirnhautentzündung, welche aus einer chronischen Mittelohrentzündung resultierte. Eine weitere bekannte Stätte ist die des polnischen Komponisten Frédéric François Chopin. Der Pianist und Klavierpädagoge verstarb am 17. Oktober 1849 im Alter von 39 Jahren in seiner Wohnung an der Place Vendôme Nr.12 an Tuberkulose, wobei auch Mukoviszidose die Todesursache gewesen sein könnte.

 

Das Grabmal von Oscar Wilde. | Bildquelle: © Fotolia - PIXATERRA

Das Grabmal von Oscar Wilde. | Bildquelle: © Fotolia – PIXATERRA

Zusammenfassung

Möchte man in Paris einige Zeit in Ruhe verbringen, kann man auf den breiten Wegen des Cimetière du Père-Lachaise neben dem Louvre und dem Eifelturm einen entspannten Ausflug genießen. Der Friedhof, welcher an einen Park erinnert, dient als letzte Ruhestätte für unzählige Personen. Auf dem Platz, welcher der Größe von 67 Fußballfeldern entspricht, sind nicht nur 147 gefallene Kämpfer der Pariser Kommune beigesetzt, sondern auch zahlreiche Künstler und Denker. Oscar Wilde, Èdith Piaf oder Chopin haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden, was jährlich mehr als zwei Millionen Besucher auf den Friedhof lockt. Das jedoch mit Abstand am meisten besuchte Grab ist das von Jim Morrison. Durch seinen jungen und tragischen Tod sowie sein Wirken in der Musikszene, zieht er eine Menge Fans an sein Grab, welches aufgrund des großen Ansturms durch Sicherheitspersonal geschützt werden muss. Mehr Informationen zu berühmten Grabstätten, bekannten Gräbern wie das Johann Sebastian Bachs, Lenins oder Gräbern im Allgemeinen finden Sie in unserem Ratgeber. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns von Stilvolle Grabsteine.

 

Mit einem großen Gelände ist der Friedhof einen Tagesausflug wert. | Bildquelle: © Fotolia - petra b.

Mit einem großen Gelände ist der Friedhof einen Tagesausflug wert. | Bildquelle: © Fotolia – petra b.

 

Wer sind wir?

Naturstein ist unsere Leidenschaft, daher haben wir uns dem Steinmetz- und Bildhauerhandwerk verschrieben. Der Verlust eines geliebten Menschen ist schmerzhaft. Der Grabstein ist seit vielen Jahrhunderten ein Weg des Menschen dem Verlust und der Trauer etwas entgegen zu setzen und das Vermächtnis einen geliebten Menschen zu bewahren. Wir bieten einzigartige Grabsteine aus eigener Herstellung in Deutschland zum Komplettpreis inkl. Inschrift und Aufbau.

Eine Grafik zu BESONDERER BRONZE URNENGRABSTEIN

Auf einem als Findling behauenen Urnengrabstein sitzt ein anmutiges Mädchen aus Bronze, das in den Himmel schaut. Dieser Grabstein für ein Urnengrab überzeugt durch seinen besonderen Charme

Eine Grafik zu KLEINER GRABSTEIN MIT GLAS & STERNEN - LAURIS

Exklusiver, kleiner Grabstein, robust gegenüber Witterung und Frost, gestaltet im Traditionshandwerk aus Kalkstein und verziert mit einer Granitspirale mit Sternen Muster sowie türkisem Glaseinsatz.

Eine Grafik zu Großes Familiengrab mit Gruft mit Grabengel - Emelyn Story

Mit diesem besonderen Auftrag bekamen wir als Bildhauer die einzigartige Gelegenheit ein großes Familiengrab auf dem Kölner Südfriedhof gestalten zu dürfen. Der neue Höhepunkt der neuen Grabanlage ist ein lebensgroßer Grabengel als Kopie des Original aus Rom der Verstorbenen „Emelyn Story“.

Eine Grafik zu URNENGRAB GRABSTEIN MIT STEINENGEL

Dieser Grabstein wird durch eine meisterliche Darstellung einer knienden Engelfigur als Bildhauerarbeit in Marmor geschmückt. Die Gestaltung des Steinengels für ein Urnengrab erfolgt nach einer klassisch- italienischen Vorlage aus der Gründerzeit.

Eine Grafik zu Grabsteine aus Meisterhand online bestellen

Wir leben das traditionelle Steinmetz & Bildhauer Handwerk und bieten hochwertige Grabmalkunst in eigener Herstellung zusammen mit unseren Bildhauern. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen rund um die Grabgestaltung gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihren individuellen Grabstein.

Eine Grafik zu KLEINER GRABSTEIN URNENGRAB MIT HOLZ GESTALTUNG - QUADRA

Moderner Grabstein in Verbindung mit Kalkstein und Eiche. Die kopfseitig vorgesehene Aussparung dient als Aufbewahrungsort für ein aus Eichenholz gefertigtes Boot als Zeichen & Symbol der letzten Reisen des Verstorbenen. Die moderne Formensprache untermalt die symbolische Bedeutung.

Eine Grafik zu ZWEITEILIGER SANDSTEIN GRABSTEIN MIT GLASEINSATZ

Wie die aufgehende Sonne schwebt die aus böhmischem Glas gefertigte Sonnenscheibe beinahe schwerelos zwischen den beiden mächtigen Grabsteinflanken aus Sandstein. Dieser zweiteilige Grabstein mit Glaseinsatz ist das Resultat perfekter Steinmetzkunst.

Eine Grafik zu HELLES URNENGRAB GRABMAL MIT KREUZ - ANTONIO

Das helle Grabmal für ein Urnengrab gibt die Kreuzform zwischen den Steinen wieder. Seidenmatt geschliffen und handwerklich bearbeitet ist das zweiteilige Grabmal ein herausragendes Beispiel moderner Grabmalkunst.

Eine Grafik zu Idee für die Urnengrabgestaltung

Auf dem kleinen Dorffriedhof Schönfließ bei Eisenhüttenstadt konnten wir diese kleine Urnengrabanlage aus Sandstein aufstellen. Die leuchtende Farbe des Sandsteins in Kombination mit einem filigran ausgearbeiteten Blütendekor lässt diesen Grabstein von allen Blickwinkeln des Friedhofs aus strahlen

Die Gestaltung des Grabes ist für viele Angehörige ein wichtiger Schritt zur Trauerverarbeitung. Der Grabstein hat dabei über die formelle Bedeutung hinaus eine wichtige Aufgabe die Erinnerung an einen geliebten Menschen zu bewahren. Er dient als Kraftquelle den neuen Lebensabschnitt zu meistern und die liebsten des Verstorbenen wieder an den Bestattungsort zurück zu führen und den Menschen Kraft und Zuversicht zu ermöglichen. Daher wird seit vielen Jahrhunderten von vielen unterschiedlichen Kulturen und Religionen der Grabkult sehr intensiv gepflegt. Der Tod eines geliebten Menschen reißt die Menschen im ersten Augenblick in eine ausweglose Situation. Doch viele werden erkennen, dass nach Abschluss der 4 Trauerphasen eine neue Kraft und Zuversicht entstehen kann. Licht kann ohne Dunkelheit nicht leuchten. Der Grabstein sollte daher nicht einfach nur günstig sein sondern auch gestalterische und inhaltliche Aufgaben erfüllen. Sofern ihr Budget größere Investitionen nicht her gibt, lassen Sie sich nicht ermutigen. Auch ein schlichter Stein aus einem heimischen Material wie z.B. Kalkstein oder Sandstein kann diese Aufgabe ohne viel Ornamentik erfüllten. War der oder die Liebste gerne in den Bergen oder an der See im Allgäu oder der Eifel? Fragen Sie uns, wir erkundigen uns nach den dort üblichen Natursteinen und erstellen mit Ihnen zusammen eine preiswerte Alternative mit Bedeutung! Dann wird Sie der Stein immer an einen geliebten Menschen erinnern ohne dabei Schmerz zu erzeugen. Lassen Sie sich überzeugen.

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Berühmte Grabstätten

Diesen Seite mit Freunden teilen

Autor bei Stilvolle Grabsteine

Vanessa Rust

Über den Autor

Vanessa Rust (23) ist Studentin an der Universität Erfurt für Anglistik/Amerikanistik und Management.

Alle Beiträge von Vanessa Rust anzeigen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne4,33 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

0 Kommentare

    Vielen Dank

    Ihr Kommentar wird von uns geprüft und im Anschluss freigeschaltet. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

    Schreiben Sie jetzt Ihren Kommentar und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

    Kommentar verfassen

    Kommentar schreiben

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht an uns*

    *Pflichtfelder

    Kommentar versenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Unsere neusten Ratgeber Beiträge

    Die schönsten Grabsteine Europas

    zur Übersicht

    Rund um die Uhr erreichbar.

    +49 (0)3641 4787525

    Besuch uns auf

    Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
    nach oben