Home / Ratgeber / 14 September 2017 / Grabkunst / Grabmalgestaltung

GRABMALE KAUFEN – GRABSTEIN/GRABKREUZ mit BESCHRIFTUNG, ENGEL, HERZ & BUCH | KOSTEN

Grabmale können Grabsteine und Grabkreuze mit Beschriftung sowie Figuren wie Engel, Herzen oder Bücher sein. Die Ruhestätte einer Person dient als letzter Ort des Friedens und ist für Angehörige eine Stelle des Gedenkens und Erinnerns.

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Vanessa Rust

Grabmale kaufen – Beschriftung, Verzierung & Kosten

Grabmale können Grabsteine und Grabkreuze mit Beschriftung sowie Figuren wie Engel, Herzen oder Bücher sein. Die Ruhestätte einer Person dient als letzter Ort des Friedens und ist für Angehörige eine Stelle des Gedenkens und Erinnerns. Neben dem Grabschmuck und der Bepflanzung gibt es zur individuellen Gestaltung verschiedene Variationen für ein Grabdenkmal. Für die Personalisierung kann man sich für ein aufrechtes oder liegendes Grabmal entscheiden, eine Beschriftung hinzufügen oder das Grab mit einer Figur verschönern. Je nach Größe, Art und Aufwand variieren demnach auch die Kosten. Bei der richtigen Wahl eines Grabmals helfen wir von stilvolle-grabsteine.de. Ihnen selbstverständlich weiter und informieren Sie über die unterschiedlichen Arten, Vorschriften und Kosten der Gestaltung.

 

 

Grabmale können liegend oder stehend das Grab schmücken. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Grabmale können liegend oder stehend das Grab schmücken. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Grabmale – Grabstein, Grabkreuz & Grabplatte

Ihren Ursprung haben Grabmale beim Beginn der Sesshaftigkeit des Menschen. Damals wurde mit stehenden Steinen oder anderen Monumenten aus dauerhaftem Material ein fester Bezugspunkt für die Trauer geschaffen. Seit den Friedhofsreformen um 1900 werden jedoch immer mehr standardisierte Grabstätten gewählt, um den Boden effizient zu nutzen, was auch zu einer vermehrten Wahl von Urnengräbern geführt hat. „Dennoch kann mit der Gestaltung der Ruhestelle Individualität ausgedrückt werden.“

Die heutzutage am häufigsten vorkommenden Grabmäler sind:

 

– Grabsteine

– Grabplatten

– Grabkreuze

 

Grabsteine sind dabei die traditionellste Variante. Diese sind meist rechteckig und werden senkrecht aufgestellt. Sie können zudem individuell mit Engelfiguren geschmückt werden. Moderne Versionen können mit Glas- bzw. Metallornamenten oder Bildern versetzt werden, um ihnen zusätzlich einen persönlichen Charakter zu verleihen.

Grabplatten werden auch als Kissen- oder Liegesteine bezeichnet und bieten sich besonders bei Urnengräbern an. Es werden oft Variationen wie aufgeschlagene Bücher oder Herzen gewählt, welche in den meisten Fällen ca. 20 cm hoch sind. Hierdurch wird zugleich die Grabpflege erleichtert, da keine Grabbepflanzung notwendig ist. Auch Einzel- oder Doppelgrabstätten werden gerne mit Grabplatten versehen und haben eine Breite von 0,80 m bzw. 1,20 m.

Sowohl Grabsteine, als auch Grabplatten können aus zahlreichen Materialien gefertigt werden. Besonders Natursteine eignen sich, wobei zwischen Hartgestein und Weichgestein unterschieden werden kann. Hartgestein, beispielsweise Granit, zeichnet sich durch seine hohe Beständigkeit und eine einfache Reinigung zu allen Jahreszeiten aus. Weichgesteine hingegen sind z.B. Kalk- und Sandsteine sowie Marmor. Diese können zwar eine unterschiedliche Farbgebung haben, sind jedoch nicht so widerstandsfähig wie Hartgesteine.

Grabkreuze, vor allem jene aus Holz, sind besonders im Süden Deutschlands eine beliebte Art das Grab einer verstorbenen Person zu gestalten, wobei auch eine Variante aus Metall möglich ist. Je nach Absprache mit der Friedhofsordnung kann der Steinmetz auch auf private Wünsche eingehen, um den Charakter der verstorbenen Person widerzuspiegeln. Eine Personalisierung durch eine Beschriftung ist in jedem Fall bei allen drei Grabmalvariationen möglich.

Grabmalgestaltung: Möglichkeiten

Möglichkeiten der Grabmalgestaltung

Vorschriften für Grabmale

Jeder Friedhof hat durch die Friedhofssatzung  Regelungen und Vorschriften bezüglich des Geländes festgelegt. Aspekte wie Pflege, Ruhezeiten oder allgemeine Gestaltung sollen ein harmonisches Gesamtbild gewährleisten, weshalb vorher eine Genehmigung für die Wahl des Grabmals eingeholt werden sollte. Hier ist es ratsam, einen Steinmetz zu beauftragen, der sich bereits mit der Ordnung des ausgewählten Friedhofs auskennt. Dieser übernimmt die notwendigen Aufgaben und erstellt einen Entwurf mit einem Grundriss, den Maßen des Grabmals sowie dem gewünschten Material. In besonderen Fällen kann es auch zu einer vorherigen Anfertigung eines kleinen Modells kommen. Die Herstellung dauert in der Regel einige Wochen, vor allem wenn eine Handanfertigung gewünscht ist. Zu bedenken ist, dass Grabsteine erst zwischen zwei und sechs Monaten nach der Beerdigung aufgestellt werden dürfen, da sich die Erde zuerst ausreichend setzen muss. Grabplatten oder Kreuze hingegen können meist schon eher hingelegt bzw. aufgestellt werden.

Beschriftung & Figuren wie Engel, Bücher, Herzen

Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten können dafür sorgen, dass sich eine Grabstätte von anderen abhebt. Individualität kann somit durch Farbe und Form des Grabmals ausgedrückt werden. Weiterhin können Schrifttyp, Sprüche und Symbole, wie beispielsweise Kreuze, Bilder und Pflanzen die Ruhestätte personalisieren. Die Beschriftung zeigt meistens den Namen des Toten sowie den Geburts- und Sterbetag. Wenn es gewünscht ist, kann zudem auch ein Trauer-/ Abschiedsspruch oder ein Bild hinzugefügt werden. Es kann zwischen einer Gravur in verschiedenen Schriftarten oder Zeichen aus Metall gewählt werden. Sofern keine Grabplatte mit einer bereits vorhandenen Figur wie einem Buch ausgesucht wurde, können auch Figuren den Charakter einer Person widerspiegeln. Besonders beliebt sind hierbei Engel, Herzen oder Kindermotive.

Ablauf der Grabmalgestaltung

Ablauf der Grabgestaltung

Grabmal Kosten

Je nach Grabgröße, Material und individuellen Merkmalen können die Kosten für ein Grabmal stark variieren. Laut einer Studie von Stiftung Warentest  liegen die durchschnittlichen Bestattungskosten bei 4.500 EUR, wobei das Grabmal einen großen Teil ausmacht. Zwischen 300,00 EUR und 4.000 EUR kostet in der Regel ein Grabstein, 6,00 EUR – 30,00 EUR die Inschrift pro Zeichen, die Einfassung bis zu 2.000 EUR und die Aufstellung je nach Größe 150,00 EUR – 500,00 EUR. Besonders auffällige und individuelle Grabsteine können zudem einen Preis von mehr als 10.000 EUR erreichen. Grabkreuze aus Holz hingegen sind preiswerter und fangen bei bereits unter 100,00 EUR an. Nicht mit inbegriffen sind Kosten für die Pflege, die Grabstätte selbst oder die Trauerfeier.

 

Grabkreuze sind besonders in Süddeutschland ein beliebtes Grabmal. | Bildquelle: © eyetronic - Fotolia

Grabkreuze sind besonders in Süddeutschland ein beliebtes Grabmal. | Bildquelle: © eyetronic – Fotolia

Das Siegel „Fair Stone“

Besonders in den letzten Jahren ist die Tatsache immer mehr in den Vordergrund gerückt, dass Grabmale, vor allem jene aus Naturstein, unter gerechten Bedingungen abgebaut werden sollten. Dies bezieht sich vor allem auf die Kinderarbeit in Ländern wie Indien. Aus diesem Grund sind viele Friedhöfe gegen die Nutzung von aus dem Ausland importierten Grabmalen. Gegen dies wird von Herstellern und Steinmetzen geklagt, da die Berufsfreiheit dadurch erheblich eingeschränkt sei. Zwar lehnen viele der Hersteller Kinderarbeit ebenfalls ab, doch behaupten sie, es sei schwierig, die gesamte Wertschöpfungskette des Steins zurückzuverfolgen. Grabsteine, welche das Siegel „Fair Stone“ tragen, sind ohne Kinderarbeit entstanden. Es wird weiterhin diskutiert, inwiefern das Konzept verstärkt verfolgt werden kann.

 

Moderne Grabsteine können durch Glaselemente individuell verschönert werden. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Moderne Grabsteine können durch Glaselemente individuell verschönert werden. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Zusammenfassung

Grabmale stellen eine beliebte Tradition in Deutschland dar, wobei die Wahl eines Grabmals von Grabsteinen und Grabplatten bis hin zu Kreuzen geht. Um der Grabstätte dennoch einen persönlichen und individuellen Charakter zu verleihen, können Inschriften graviert, Figuren aufgestellt oder besonders aufwendige Grabmale angefertigt werden. Je nachdem wie groß die Grabstätte ist und wie weitreichend die Wünsche des Auftraggebers sind, variieren die Kosten zwischen wenigen hundert und mehreren tausend Euro. Besonders wichtig ist es vor allem, vor der Anfertigung des Grabmals eine Genehmigung der Friedhofsverwaltung einzuholen. Um Komplikationen diesbezüglich zu verhindern, ist es sinnvoll einen Steinmetz zu beauftragen. Dieser kennt die Regelungen eines Friedhofs, kann auf Kundenwünsche detailliert eingehen und weiß im besten Fall auch, woher das Material für die Fertigung stammt. Haben Sie weitere Fragen zu Grabmalen oder möchten Sie sich über unser Angebot von Grabsteinen informieren? Wir von stilvolle-grabsteine.de helfen Ihnen gerne weiter.

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Grabgestaltung

Diesen Seite mit Freunden teilen

Autor bei Stilvolle Grabsteine

Vanessa Rust

Über den Autor

Vanessa Rust (23) ist Studentin an der Universität Erfurt für Anglistik/Amerikanistik und Management.

Alle Beiträge von Vanessa Rust anzeigen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne0,00 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Noch gibt es für diese Seite keine Bewertung. Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

0 Kommentare

    Vielen Dank

    Ihr Kommentar wird von uns geprüft und im Anschluss freigeschaltet. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

    Schreiben Sie jetzt Ihren Kommentar und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

    Kommentar verfassen

    Kommentar schreiben

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht an uns*

    *Pflichtfelder

    Kommentar versenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Unsere neusten Ratgeber Beiträge

    Die schönsten Grabsteine Europas

    zur Übersicht

    Rund um die Uhr erreichbar.

    +49 (0)3641 4787525

    Besuch uns auf

    Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
    nach oben