Home / Ratgeber / 06 Oktober 2017 / Grabkunst / Grabmalgestaltung

Steinmetzwerkzeug/ Werkzeuge für SteinbearbeitungInfos zum Zubehör (Meißel, Klüpfel & Co.) des Steinmetzes

Der Beruf des Steinmetzes ist sehr abwechslungsreich und kreativ. Er nutzt bei seiner Tätigkeit viele Hilfsmittel und Werkzeuge für beispielsweise die Herstellung von Grabsteinen. Der Steinmetz hat eine Vielzahl an unterschiedlichen Werkzeugen zur Verfügung, die er als sein Geschirr bezeichnet.

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Lisa Zschenderlein
Der Beruf des Steinmetzes zählt zu den ältesten Handwerken. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Der Beruf des Steinmetzes zählt zu den ältesten Handwerken. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

 

Sie möchten mehr über das Werkzeug eines Steinmetzes für die Steinbearbeitung erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir gehen kurz auf den Beruf des Steinmetzes ein sowie auf die einzelnen Steinmetzwerkzeuge wie Meißel, Klüpfel & Co.

Wenn Sie sich zudem genauer über den Beruf des Steinmetzes, die Natursteingewinnung von Steinbrüchen sowie Natursteinarten im Überblick informieren möchten, dann lesen Sie gern in unserem Ratgeber darüber.

 

Aufgaben & Fertigkeiten eines Steinmetzes

Der Beruf des Steinmetzes ist einer der wenigen handwerklichen Berufe, die auch heutzutage noch stark gefragt sind. Außerdem zählt er zu den ältesten Handwerken überhaupt. Es ist ein Beruf, der nicht durch maschinelle Kraft ersetzt werden kann und den es schon seit mehreren Jahrtausenden gibt.

Zu den häufigsten Tätigkeiten des Steinmetzes gehören die Fertigung von Grabsteinen sowie der Einsatz im Bau und in der Restaurierung von Gebäuden und Denkmälern. Bei der Gestaltung eines Grabsteins fällt ebenfalls die Aufgabe der Grabsteinbeschriftung an. Die Inschrift umfasst meistens den Namen, den Geburtstag und den Todestag des Verstorbenen. Diese Daten werden in Granit oder Sandstein eingraviert oder aus Metallbuchstaben auf die Grabsteintafel aufgesetzt. Dabei muss der Steinmetz sehr feinfühlig vorgehen. Außerdem erfordert der Beruf eines Steinmetzes Kreativität und zeichnerisches Geschick, da er Pläne, Skizzen und Modelle entwerfen muss, um diese einem Kunden zu zeigen. Danach entscheidet sich, ob der Steinmetz die Wünsche des Kunden erfolgreich umgesetzt hat. Weiterhin muss er über einen Sinn für Ästhetik und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen. Da die Arbeit mit einem Stein körperlich sehr anstrengend ist, muss ein Steinmetz zusätzlich viel Kraft besitzen.

 

Der Beruf Steinmetz verlangt zahlreiche Fertigkeiten ab, wie z.B. Kraft, Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen und Feinfühligkeit. | Bildquelle: © Kzenon - Fotolia

Der Beruf Steinmetz verlangt zahlreiche Fertigkeiten ab, wie z.B. Kraft, Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen und Feinfühligkeit. | Bildquelle: © Kzenon – Fotolia

 

Video: Steinmetz – Steinbildhauer – Ausbildung/ Beruf

Steinmetzwerkzeuge (Meißel, Klüpfel & Co.)

Steinmetzwerkzeuge werden sowohl von Steinmetzen, als auch von den Steinbildhauern als sogenannte Handwerkzeuge benutzt. Diese werden ihrer Verwendung entsprechend in Hart- und Weichgesteinwerkzeuge unterteilt. Die Instrumente eines Steinmetzes bestehen entweder ganz aus Werkzeugstahl oder sie haben an den Schneiden bzw. Spitzen eingelötete Hartmetalle. Die Werkzeugausrüstung, die Steinmetze und Steinbildhauer für die manuelle Flächen- und Profilarbeit benutzen, nennen sie „Geschirr“.

 

Seit Jahrtausenden wird im Prinzip mit den gleichen Werkzeugen gearbeitet, denn auch moderne Steinmetze können nicht auf Hammer, Meißel und Klüpfel verzichten. Allerdings gibt es heute eine Vielzahl moderner Geräte, die die Arbeit des Steinmetzes enorm erleichtern. Das beginnt beim elektrischen Meißel und Drucklufthämmern, wodurch die eigene Muskelkraft durch das Werkzeug ersetzt wird. Leistungsfähige Steinkreissägen zerteilen selbst massive Steinblöcke wie Butter und ersparen somit viel Arbeit. Mit dem Drucklufthammer, auch Presslufthammer genannt, kann die Oberfläche von Natursteinen abgebaut oder Inschriften in die Oberfläche von Grabsteinen aus Sandstein eingebracht werden. Auch wenn diese Maschinen den Alltag für Steinmetze vereinfachen, werden weiterhin Kraft und Präzision benötigt. Unverzichtbar ist immer auch eine adäquate Schutzausrüstung, wie Gehörschutz und Schutzbrille.

 

Hammer, Meißel und Klüpfel gehören zu den wichtigen Werkzeugen eines Steinmetzes. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Hammer, Meißel und Klüpfel gehören zu den wichtigen Werkzeugen eines Steinmetzes. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Handwerkzeuge der Steinmetze in Meißelform:

 

  • Steinspaltwerkzeuge
  • Beizeisen
  • Sprengeisen
  • Schlageisen
  • Spitzeisen
  • Zahneisen
  • Zweispitz
  • Spitzfläche
  • Scharriereisen
  • Schrifteisen

Moderne Technik im Steinmetzberuf

Auch im Steinmetzgewerbe hat die moderne Technik Einzug gehalten. Ein roher Steinblock kann mit CNC-Systemen („Computerized Numerical Control“ auf Deutsch: computergestützte numerische Steuerung) zugeschnitten und sogar graviert werden. Dabei kommen CNC-Wasserstrahlschneidmaschinen zum Einsatz, die mit hohem Wasserdruck Stahl schneiden können. Mit dieser Technik entstehen saubere Schnittkanten und es ist kaum eine Nachbearbeitung nötig. In dem Online-Shop von Stilvolle Grabsteine erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Vielseitigkeit handwerklicher Grabsteine aus hochwertigem Naturstein.

Zusammenfassung

Der Beruf des Steinmetzes ist vielseitig und zählt seit vielen hundert Jahren zu den beliebtesten Handwerken. Es werden viele Hilfsmittel und Werkzeuge wie Hammer und Meißel benötigt, um beispielsweise Grabsteine herzustellen. Ein Steinmetz muss über zahlreiche Fähigkeiten verfügen wie Kreativität, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Feinfühligkeit bei der Arbeit mit einem Stein. Da Angehörige immer öfter einen individuell gestalteten Grabstein für den Verstorbenen anfertigen lassen möchten, ist es wichtig, dass ein Steinmetz vielfältig und kreativ bei der Planung und Herstellung ist.
In diesem Beitrag haben wir Ihnen allgemeine Informationen über die Aufgaben, Fertigkeiten und Tätigkeitsfelder eines Steinmetzes gegeben. Außerdem wurden altbewährte sowie moderne Werkzeuge eines Steinmetzes vorgestellt.

Bildergalerie

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Steinmetz

Diesen Seite mit Freunden teilen

Author bei Stilvolle Grabsteine

Lisa Zschenderlein

Über den Author

Lisa ist 22 Jahre alt und studiert an der Universität in Erfurt Anglistik/ Amerikanistik und Germanistik.

Alle Beiträge von Lisa Zschenderlein anzeigen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

0 Kommentare

    Vielen Dank

    Ihr Kommentar wird von uns geprüft und im Anschluss freigeschaltet. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

    Schreiben Sie jetzt Ihren Kommentar und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

    Kommentar verfassen

    Kommentar schreiben

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht an uns*

    *Pflichtfelder

    Kommentar versenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Unsere neusten Ratgeber Beiträge

    Die schönsten Grabsteine Europas

    zur Übersicht

    Rund um die Uhr erreichbar.

    +49 (0)3641 4787525

    Besuch uns auf

    Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
    nach oben