Grabsteine zum Festpreis

Fordern Sie Ihr individuelles Grabstein Angebot per Post oder Email an

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern! zum Shop
Telefonnummer von Stilvolle Grabsteine

Fragen oder Ideen? Rufen Sie uns einfach direkt an:

+49 (0)3641 4787525

Grabstein Angebot aus 750 Modellen anfordern!

Stilvolle Grabsteine

So einfach!

Stilvolle Grabsteine Referenz
Stilvolle Grabsteine Referenz
Stilvolle Grabsteine Referenz
Stilvolle Grabsteine Referenz
Stilvolle Grabsteine Referenz
Stilvolle Grabsteine Referenz
Stilvolle Grabsteine Referenz

Grabstätte von Hildegard Knef - Doppelgrab mit Marmor Grabstein - Berlin / Waldfriedhof Zehlendorf

Waldfriedhof Zehlendorf
Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine
  • Stilvolle Grabsteine Referenz
  • Stilvolle Grabsteine Referenz
  • Stilvolle Grabsteine Referenz
  • Stilvolle Grabsteine Referenz
  • Stilvolle Grabsteine Referenz
  • Stilvolle Grabsteine Referenz
  • Stilvolle Grabsteine Referenz
Fragen Sie Stilvolle-Grabsteine.de

Weitere Fragen zum Grabstein

Sie haben Fragen zu diesem Grabstein Modell, wünsche individuelle Maße, andere Natursteinarten oder eine Grabsteineinfassung?

Bitte kontaktieren Sie mich unter: +49 (0)3641 4787525

Entwurf

Entwurf

Entwurf & Gestaltung von einzigartigen Grabmalen nach Kundenwunsch von klassisch bis modern.

Herstellung

Herstellung

Herstellung & Fertigung der Grabsteine erfolgt in unserem eigenen Betrieb in klassischer Bildhauertradition.

Aufbau

Aufbau

Wir liefern und setzen unsere Grabsteine kostenlos in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Festpreis.

Bildhauer

Alt hier

Fremdreferenz

Unbekannter Steinmetzbetrieb

Sind Sie der Steinmetzbetrieb oder Bildhauer, der dieses wundervolle Kunstwerk erschaffen hat? Bitte melden Sie sich bei uns, gerne veröffentlichen wir den Namen Ihres Unternehmens. Haben Sie Interesse bei uns mitzumachen? Treten Sie mir uns in Kontakt und werden Sie Teil unseres Grabkunst-Netzwerkes.

FAQ

Häufige Fragen

💡 Wann ist Hildegard Knef gestorben?

Die Ausnahmeschauspielerin Hildegard Knef stirbt am 1. Februar 2002.

💡 Woran ist Hildegard Knef gestorben?

Hildegard Knef stirbt an einem Lungen leiden. Bereits 2001 erleidet sie einen Lungenkollaps, der sie an den Rollstuhl fesselt. Ein Jahr später verstirbt Knef im Alter von 76 Jahren an einer schweren Lungenentzündung.

💡 Auf welchem Friedhof ist Hildegard Knef begraben?

Der Medienstar mit dem Hit „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ wurde auf dem Waldfriedhof Berlin-Zehlendorf beigesetzt. Zu ihrer Beerdigung wurden hunderte roter Rosen auf den Sarg geworfen.

💡 Wie sieht der Grabstein von Hildegard Knef aus?

Ein abgerundeter Grabstein aus Marmor ziert die Doppelgrabstätte Hildegard Knefs. Die Gravur des Namens und der Lebensdaten wird seitlich eingerahmt: Rechts steht von einem Kreuz, links ist eine Rose in Anlehnung an ihren größten Hit eingraviert. Es wurde sich für eine pflegeleichte Grabbepflanzung entschieden.

Das Grab der Schauspielerin Hildegard Knef

Eingebettet unter schattigen Bäumen befindet sich der Grabstein der bekannten Deutschen Schauspielerin, Autorin und Sängerin Hildegard Knef. Ein schlichter an den Ecken abgerundeter Marmor Grabstein steht am Kopfende einer Großen Doppelgrabstätte mit pflegeleichter Grabbepflanzung. Vor allem als Schauspielerin kennt man in Deutschland Hildegard Knef, die im Nachkriegsdeutschland erfolgreich das Erbe von Marlene Dietrich antrat.

 

Anfänge und Zweiter Weltkrieg

Hildegard Frieda Albertine Knef wird am 28. Dezember 1925 in Ulm geboren. 1926 verstarb ihr Vater Hans Theodor Knef an Syphilis. Ihre Mutter zog daraufhin mit ihr nach Berlin. Nach der Schule beginnt die Karriere von Hildegard Knef am Zeichentisch. Bei der Ufa wird sie zur Trickzeichnerin ausgebildet. Später ist sie an der Filmschule Babelsberg. Bereits vor dem Ende des Zweiten Weltkrieg ist sie in ersten Filmen zu sehen. Das Kriegsende und eine amerikanische Kriegsgefangenschaft überlebt sie nur mit Glück.

 

Nachkriegszeit, Hollywood und Durchbruch als Sünderin

Ab 1946 widmete sich Hildegard von Knef wieder der Schauspielerei. Sie begann als Theaterschauspielerin am Berliner Theater und war im Spielfilm „Die Mörder sind unter uns“ zu sehen, wo sie eine ehemalige KZ-Insassin verkörpert. Durch diesen Film stellte sich erstmals internationale Aufmerksamkeit ein. Zwischen 1947 und 1950 zog sie mit ihrem Mann Kurt Hirsch in die USA. Der Erfolg in Hollywood blieb allerdings aus. Dafür wartete der absolute Skandal-Durchbruch in Deutschland: In der Hauptrolle im Film „Die Sünderin“ war Hildegard Knef für damalige Vorstellung zu aufreizend und freizügig. Ein „Faustschlag ins Gesicht jeder anständigen deutschen Frau“ urteilten von Politikern verteilte Flugblätter. Der öffentliche Aufschrei schenkte Film und Knef zusätzliche Aufmerksamkeit und maximierte den Erfolg.

 

Broadway-Star und Chanson-Sängerin

Nach dem Film „Die Sünderin“ ging es für Hildegard Knef abermals zurück nach Hollywood. Diesmal mit einem besseren Ausgang. Der Spielfilm „Entscheidung vor Morgengrauen“ (1950) brachte endlich Anerkennung und einen internationalen Durchbruch auf dem US-Amerikanischen Markt. Zwischen 1954 bis 1956 avancierte Knef sogar zum Broadway-Star des Musicals „Seidenstrümpfe“. Ab 1963 arbeitete Hildegard Knef zusätzlich an ihrer Karriere als Chanson-Sängerin. Hits wie „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ oder „Ich hab‘ noch einen Koffer in Berlin“ haben heute Kultstatus erlangt. Ihre 1970 veröffentliche Autobiografie „Der geschenkte Gaul“ wurde zudem zum international erfolgreichsten Buch mit deutschem Autor seit 1945.

 

Krebsleiden, Lungenkollaps und Tod

Von einem Krebsleiden, einem Scheidungskrieg und regelrechten Schlammschlachten mit der Boulevardpresse zog es Hildegard Knef Anfang der 80er Jahre zurück nach Hollywood. Der Erfolg bleib aber zunehmend aus. Nach der Wende 1989 reiste Knef abermals nach Deutschland. Hier blieb sie bis zu ihrem Tod am 1. Februar 2002. Bereits 2001 erlitt Hildegard Knef einen Lungenkollaps, der sie an den Rollstuhl fesselte. Ein Jahr später verstarb sie schlussendlich an den Folgen einer akuten Lungenentzündung. Neben Romy Schneider und Marlene Dietrich gilt Hildegard Knef bis heute als eine der wenigen deutschen Schauspielerinnen mit internationalem Erfolg. Bei ihrer Beerdigung auf dem Berliner Friedhof Zehlendorf regnete es zahlreiche rote Rosen auf den Sarg.

Ein intelligentes Mädchen wird sich immer bemühen, weniger zu wissen als der Mann, mit dem es sich gerade unterhält.

Hildegard Knef

Weiter lesen

Standort

GRABSTEINE BESTELLEN ZUM FESTPREIS IN BERLIN

Grabsteine inkl. Gravur & Aufbau auf allen Friedhöfen in Berlin. Fordern Sie ein kostenloses Komplettangebot an.

Wir sind Bildhauer & Steinmetz aus Leidenschaft. Wir produzieren unsere Grabsteine ausschließlich in Deutschland und bieten eine einzigartige Modelvielfalt an modernen und klassischen Grabsteinen.

Weitere Modelle ansehenWeitere Modelle ansehen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

Aktuelle & Interessante Informationen

Werktags von 10 - 16 Uhr Beratung & Verkauf.

+49 (0)3641 4787525

Besuch uns auf

Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
nach oben