Home / Ratgeber / 04 September 2017 / Friedhof / Grabgestaltung

PFLEGELEICHTE FRIEDHOFSBLUMEN & FRIEDHOFSPFLANZEN für FRÜHLING, SOMMER, HERBST & WINTER - TOP 10 im ÜBERBLICK

Blumen spielen sowohl bei der Beerdigung als auch als Grabschmuck eine tragende Rolle. Sie sind deshalb so wichtig, da Freunde und Familienangehörige durch sie ihre Wertschätzung, Liebe, Freundschaft und Verbundenheit zum Verstorbenen ausdrücken können.

Diese Seite mit Freunden teilen

Stilvolle Grabsteine - Author Lisa Zschenderlein

Geeignete Pflanzen für Friedhöfe

Für den Frühling bieten sich immergrüne Bodendecker und Frühblüher bzw. Frühlingsblumen an. | Bildquelle: © Petra Beerhalter - Fotolia

Für den Frühling bieten sich immergrüne Bodendecker und Frühblüher bzw. Frühlingsblumen an. | Bildquelle: © Petra Beerhalter – Fotolia

 

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, müssen sich die Hinterbliebenen um vieles kümmern, unter anderem um eine würdevolle Bestattung und darum, das Grab des Toten immer ordentlich zu pflegen und mit Blumen zu verschönern. Blumen spielen sowohl bei der Beerdigung, als auch als Grabschmuck eine tragende Rolle. Sie sind deshalb so wichtig, da Freunde und Familienangehörige durch sie ihre Wertschätzung, Liebe, Freundschaft und Verbundenheit zum Verstorbenen ausdrücken können.

Sie kümmern sich um das Grab Ihres Angehörigen und suchen nach pflegeleichten und angemessenen Blumen sowie Pflanzen für alle vier Jahreszeiten? Dann finden Sie in diesem Beitrag die Top 10 Friedhofsblumen und Friedhofspflanzen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter im Überblick sowie Infos zu Kosten und effektive Pflegetipps.

Wenn Sie sich zudem Grabgestaltungsideen einholen möchten, dann lesen Sie gern in unserem Ratgeber darüber.

 

Worauf sollte man grundsätzlich bei der Grabbepflanzung achten?

Angehörige wohnen oft nicht in der Nähe des Grabes oder sind körperlich eingeschränkt und nicht in der Lage, das Grab regelmäßig zu pflegen. Andere wiederum haben aufgrund ihrer Arbeit und Familie selten Zeit, sich um die Ruhestätte zu kümmern. Aufgrund dessen sollte man folgende grundsätzliche Dinge bei der Grabbepflanzung beachten, um sich Zeit und Mühe zu ersparen.

Zum einen sollten Sie die richtige Auswahl an Pflanzen treffen. Suchen Sie also Pflanzen aus, die mehrere Tage ohne Wasser auskommen und relativ langsam wachsen, wie z.B. die Dipladenia oder die japanische Azalee. Schnellwachsende Pflanzen benötigen mehr Pflegeaufwand und müssen regelmäßig geschnitten werden.

Ein weiterer Tipp ist, Kies statt Erde zu benutzen. Durch weiße, graue oder naturfarbene Kieselsteine kommen die Farben der Pflanzen noch besser zur Geltung. Außerdem sind Kieselsteine pflegeleichter als Erde. Der Kies wird flächendeckend auf die Erdschicht aufgetragen und verhindert somit, dass Unkraut und Moos schnell an die Oberfläche gelangen. Eine andere Alternative zu Kies stellt Rindenmulch dar, welcher ebenfalls Unkraut fernhält.

An Grabpflanzen werden hohe Ansprüche gestellt – sie müssen allen Witterungen standhalten, gepflegt aussehen und eine harmonische Bereicherung für den Friedhof darstellen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen Sie unter anderem die Lage des Grabes beachten und demzufolge die richtigen Pflanzen kaufen. Befindet sich das Grab im Schatten, benötigen Sie demzufolge passende Pflanzenarten, die in schattigen Plätzen wachsen können. Außerdem bietet es sich an, pflegeleichte Pflanzen und Blumen zu wählen. Bevor Sie Pflanzen einsetzen, muss ebenfalls die Endhöhe dieser beachtet werden, damit sie sich nicht zu sehr ausbreiten.

Do’s & Don’ts bei der Grabbepflanzung

Empfehlenswertes bei der Grabmalbepflanzung

Nicht-Empfehlenswertes bei der Grabmalbepflanzung

10 beliebte Friedhofsblumen & Friedhofspflanzen für den Frühling

Im Frühling freut man sich auf das erste Erwachen der Pflanzen und Blumen. Die folgenden Pflanzen und Blumen sind aufgrund ihrer Farbe, Bedeutung und Pflege sehr beliebt.

Im Februar und März können Sie Frühblüher einpflanzen, wie z.B.:

 

  • Christrosen, die wenig Pflege benötigen und ein Symbol der Hoffnung sind.
  • Schneeglöckchen, die als trostspendende Blumen angesehen werden.
  • Krokus, die Blume der Freude und Bewunderung und welche einem Menschen sagt, dass er etwas Besonderes ist.
  • Stiefmütterchen, die ein Sinnbild für Kraft, der liebevollen Gedanken und der Erinnerung sind.
  • Frühlingslichtblumen, welche an einen großen Krokus erinnern und bis zu drei Wochen blühen können.

 

 

Im April und Mai bietet es sich an, diese farbenfrohen Frühlingsblumen zu pflanzen:

 

  • Vergissmeinnicht stehen für die Bitte, nicht vergessen zu werden und symbolisieren Liebe und Treue zwischen Verliebten bzw. Familie.
  • Narzissen stehen für Lebendigkeit, Frische und Fruchtbarkeit und verleihen dem Grab mit ihrer gelben Farbe eine besondere Note.
  • Tulpen sind ein Symbol der Liebe und Zuneigung sowie der Vergänglichkeit.
  • Chrysanthemen strahlen Frische und Fröhlichkeit aus und symbolisieren in Rot die Liebe.
  • Elfenblumen sind zart, wirken beschwingt und mögen lichten Schatten.

Blumen sind das Lächeln der Erde.

Ralph Waldo Emerson

10 beliebte Friedhofsblumen & Friedhofspflanzen für Sommer

Sind die Blumen des Frühjahrs verblüht, können Sie sich der Sommerbepflanzung widmen. Außerdem bietet sich der Wechsel für das Aufschütten und/oder  Auflockern neuer Erde an. Befindet sich die Ruhestätte im Schatten, sollte die Erde regelmäßig ausgetauscht werden, da die Wurzeln größerer Gewächse durch häufiges Gießen aufgelockert werden.

 

Beliebte Friedhofsblumen für den Sommer

 

Im Folgenden stellen wir Ihnen die 10 schönsten und pflegeleichtesten Sommerblumen und –pflanzen zur Grabgestaltung vor.

 

  • Zwergdahlien sind recht robust und kommen deshalb auch einige Tage ohne Wasser aus, was sich für den Sommer anbietet.
  • Begonien zählen schon immer zu den beliebtesten Grabblumen, da sie anspruchslos und krankheitsresistent sind.
  • Sommermargeriten sind anspruchslos und ein Symbol der vergossenen Tränen.
  • Weiße Lilien sind traditionelle Totenblumen und stehen für Bewunderung und Untersterblichkeit.
  • Nelken eignen sich ebenfalls als Grabblumen. In Weiß versprechen die Blumen dem Verstorbenen ewige Treue.
  • Gerbera fühlen sich an sonnigen Plätzen wohl, strahlen mit ihren leuchtenden Farben positive Energie aus und lassen ein Grab im Sommer freundlich aussehen.
  • Callas werden oft als Trauerblume angesehen und symbolisieren eine Art der Unsterblichkeit. Außerdem sagen sie dem Empfänger, dass man ihn schön findet.
  • Scheinmyrthen blühen den ganzen Sommer über und eignen sich sehr zur Grabbepflanzung.

 

Bodendecker

 

  • An schattigen Plätzen: Zwergmistel, Ysander, Efeu, Heckenkirsche, Sternmoos
  • An sonnigen Standorten: Bodendecker-Rose, Sand-Thymian, Fiederpolster, Kriech-Wacholder, Stachelnüsschen, Woll-Ziest

 

Kieselsteine sind eine Variante der Bodenbedeckung und haben den Vorteil, dass sie Unkraut fernhalten. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

Kieselsteine sind eine Variante der Bodenbedeckung und haben den Vorteil, dass sie Unkraut fernhalten. | Bildquelle: © Stilvolle Grabsteine

10 beliebte Friedhofsblumen & Friedhofspflanzen für den Herbst

Im Herbst ist es ratsam, Pflanzen auszuwählen, die auch bei niedrigeren Temperaturen überdauern können und schön aussehen.

Friedhofspflanzen für den Herbst

  • Heidekraut ist die Blume der Langlebigkeit und gilt daher als Symbol der Kraft.
  • Alpenveilchen blühen von Juli bis Oktober und benötigen einen nährstoffreichen Boden. Sie stehen für Bescheidenheit und Zartheit.
  • Herbst-Anemonen gelten als unempfindlich und pflegeleicht. Sie sind ein Symbol für Hoffnung und Vergänglichkeit.
  • Chrysanthemen gehören zu den Herbstklassikern und sind auch unter dem Namen Winterastern bekannt. Um die Pflanze zu schützen, sollte der Boden mit Laub abgedeckt werden. Die Sorte Lachsrote Wolke blüht von August bis November.
  • Dahlien sind zauberhafte Herbstblumen, die das Grab erleuchten lassen. Sie sind unkompliziert und blühen bis Oktober.
  • Astern weisen eine große Farbenvielfalt auf und eignen sich deshalb sehr gut als Herbstbepflanzung auf einem Grab. Die Aster ist die Blume der Wünsche und man verschenkt diese, um Hoffnung zu zeigen.
  • Besenheide ist ein haltbarer Knospenblüter, der frostige Temperaturen bis zu -10 Grad aushält. Die Heide lässt sich zudem sehr gut mit anderen Blumen kombinieren.

 

Im Herbst sollten Sie Pflanzen auswählen, die auch bei niedrigeren Temperaturen überdauern können und schön aussehen. | Bildquelle: © Stefan Körber - Fotolia

Im Herbst sollten Sie Pflanzen auswählen, die auch bei niedrigeren Temperaturen überdauern können und schön aussehen. | Bildquelle: © Stefan Körber – Fotolia

Gräser, die dabei helfen, die Trostlosigkeit grauer Herbsttage zu vertreiben:

 

  • Schaf-Schwingel erreichen eine Wuchshöhe von bis zu 60cm und bilden eine schöne Einheit mit farbigen Herbstblumen.
  • Federgras – In der Sonne glänzt es silbrig und bei Wind zeigen die Gräser ihre geschmeidigen Bewegungen. Es wächst bis 90cm hoch, doch dies relativ langsam.
  • Lampenputzergras blüht von August bis Oktober und gedeiht am besten auf nährstoffreichen, frischen Böden. Beim Einpflanzen sollten Sie genügend Platz einplanen.

10 beliebte Friedhofsblumen & Friedhofspflanzen für den Winter

Im Winter gestaltet es sich schwierig, Grabblumen anzupflanzen. Alternativen sind  jedoch Schnittblumen und Zierpflanzen, welche sich bei Frost und Kälte mehrere Wochen halten, wie z.B.:

 

  • Rosen in Rot stehen für die Liebe, weiße Rosen hingegen für Treue. Auf einem schneebedeckten Grab verleihen rote Rosen der Ruhestätte eine besondere Note.
  • Chrysanthemen symbolisieren in Rot ebenfalls die Liebe und werden gern als Schnittblume im Winter auf das Grab gelegt.
  • Nelken können in Rot, Weiß oder gelb gefärbt sein und durch ihre individuelle Blütenzeichnung ist jede ein Kunstwerk für sich.

 

Frostfeste und winterharte Grabblumen:

  • Narzissen-Sorten
  • Christrosen/ Schneerosen haben keine Angst vor dem Frost und unterstreichen durch ihre weißen Blüten den winterlichen Charakter und sind somit ideal für die Winterbepflanzung.

 

Ansonsten werden die Gräber mit Zweigen wie Blaufichte, Edeltanne, Wacholder oder Scheinzypresse abgedeckt oder mit Gestecken bzw. Kränzen dekoriert. Farbliche Kontraste dazu bilden Hagebuttenzweige, rote Beeren der Stechpalme sowie Eibe.

Zusammenfassung

Um dem Verstorbenen Respekt zu erweisen, möchten die Hinterbliebenen dessen Grab ordentlich pflegen und mit Pflanzen bzw. Blumen allzeit schön und ansprechend aussehen lassen. In diesem Beitrag haben wir Ihnen die schönsten Blumen für den Frühling, Sommer, Herbst und Winter vorgestellt. Bei der Grabbepflanzung ist es vor allem wichtig, die Pflanzen nach ihrer Wuchshöhe und dem Grabstandort auszuwählen, da diese Faktoren entscheidend sind. Es wurde ebenfalls darauf hingewiesen, nicht das gesamte Grab mit Blumen zu bepflanzen, sondern eine Vielzahl von Bodendeckern zu verwenden. Auch für die Benutzung von Erde bieten sich Alternativen, wie z.B. Kies oder Rindenmulch.

Wenn Sie sich über Kosten informieren möchten, dann finden Sie hier Preise von Pflanzensets sowie für Pflanzen aller vier Jahreszeiten.

In unserem Ratgeber finden Sie weitere interessante Themen wie Dauergrabpflege, Grabgestaltung oder Friedhofsgärtner. Falls Sie noch weitere Fragen bezüglich Grabbepflanzungen haben oder an Grabsteinen interessiert sind, dann stehen wir von Stilvolle Grabsteine Ihnen gerne zur Seite.

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Grabgestaltung

Diesen Seite mit Freunden teilen

Autor bei Stilvolle Grabsteine

Lisa Zschenderlein

Über den Autor

Lisa ist 22 Jahre alt und studiert an der Universität in Erfurt Anglistik/ Amerikanistik und Germanistik.

Alle Beiträge von Lisa Zschenderlein anzeigen

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00 von 5 Sternen

Wie gefällt Ihnen Stilvolle-Grabsteine.de?
Geben Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.

Loading...

0 Kommentare

    Vielen Dank

    Ihr Kommentar wird von uns geprüft und im Anschluss freigeschaltet. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

    Schreiben Sie jetzt Ihren Kommentar und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

    Kommentar verfassen

    Kommentar schreiben

    Name*

    E-Mail*

    Ihre Nachricht an uns*

    *Pflichtfelder

    Kommentar versenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Unsere neusten Ratgeber Beiträge

    Die schönsten Grabsteine Europas

    zur Übersicht

    Rund um die Uhr erreichbar.

    +49 (0)3641 4787525

    Besuch uns auf

    Stilvolle Grabsteine auf Facebook besuchen Pinterest-Profil von Stilvolle Grabsteine Youtube-Channel von Stilvolle Grabsteine Auch auf Twitter: Stilvolle Grabsteine Das google+ - Profil von Stilvolle Grabsteine
    nach oben